Krebsgeschwulst

(weiter geleitet durch Krebsgeschwulsts)

Krebs·ge·schwulst

 die <Krebsgeschwulsts (Krebsgeschwulstes), Krebsgeschwulste> (≈ Karzinom) eine bösartige Geschwulst, die durch krankhafte, unkontrollierte Zellwucherung entsteht

Krebs

2 der; -es; nur Sg; eine gefährliche Krankheit, bei der bestimmte Zellen im Körper unnatürlich stark wachsen (wuchern) <Krebs im Früh-, Spät-, Endstadium>: Wenn Krebs sehr früh erkannt wird, kann er oft noch geheilt werden
|| K-: Krebsforschung, Krebsfrüherkennung, Krebsgeschwulst, Krebsgeschwür, Krebskranke, Krebsvorsorge, Krebsvorsorgeuntersuchung, Krebstod (Krebsforschung, Krebsfrüherkennung, Krebsgeschwulst, Krebsgeschwür, Krebskranker, Krebsvorsorge, Krebsvorsorgeuntersuchung, Krebstod); krebskrank
|| -K: Brustkrebs, Darmkrebs, Gebärmutterkrebs, Hautkrebs, Kehlkopfkrebs, Knochenkrebs, Lungenkrebs, Magenkrebs, Unterleibskrebs usw
|| hierzu krebs•er•re•gend, Krebs er•re•gend Adj; nicht adv; Krebs er•zeu•gend, krebs•er•zeu•gend Adj; nicht adv
Übersetzungen

Krebsgeschwulst

cancer, carcinoma