Kohlendioxidausstoß

Koh·len·di·oxid·aus·stoß

, Koh·len·di·oxyd·aus·stoß der <Kohlendioxidausstoßes> (kein Plur.) die Menge von Kohlendioxyd, die von einer Betriebseinheit (eines Motors, einer Industrieanlage, einer Volkswirtschaft) an die Atmosphäre abgegeben wird Um eine weitere Erwärmung der Erdatmosphäre zu verhindern, muss der Kohlendioxidausstoß in den kommenden Jahren drastisch verringert werden.