Koalitionspartner

(weiter geleitet durch Koalitionspartners)

Ko·a·li·ti·ons·part·ner

 der <Koalitionspartners, Koalitionspartner> pol.: (eine Partei als) Partner in einer Koalition

Ko•a•li•ti•on

[-'t ̮sjoːn] die; -, -en; eine Koalition (mit <einer Partei o. Ä.> /zwischen <einer Partei> und <einer Partei o. Ä.>) ein Bündnis meist zwischen Parteien, die zusammen eine Regierung bilden (wollen) <Parteien gehen eine Koalition ein>: eine Koalition zwischen CDU, CSU und FDP
|| K-: Koalitionspartner, Koalitionsregierung, Koalitionsverhandlungen

Pạrt•ner

der; -s, -
1. einer von zwei Menschen, od. eine von zwei Gruppen, die etwas gemeinsam tun, besprechen o. Ä.: jemandes Partner beim Kartenspiel sein
|| -K: Briefpartner, Gesprächspartner, Handelspartner, Koalitionspartner, Schachpartner, Tarifpartner, Verhandlungspartner, Vertragspartner
2. jemand, der mit jemandem ein sehr enges Verhältnis hat, mit ihm zusammen lebt o. Ä. <den Partner wechseln>: in einer Heiratsanzeige den Partner fürs Leben suchen
|| K-: Partnerbeziehung, Partnerprobleme, Partnertausch, Partnerwahl, Partnerwechsel
|| -K: Ehepartner, Lebenspartner, Sexualpartner
3. einer von mehreren Besitzern eines Geschäfts od. einer Firma ≈ Teilhaber
|| -K: Geschäftspartner, Juniorpartner, Seniorpartner
|| hierzu Pạrt•ne•rin die; -, -nen