Kloß

Kloß

 der <Kloßes, Klöße> (norddt. ≈ Knödel) Speise in Form einer gekochten Teigkugel aus Mehl und einer Kartoffelmasse
einen Kloß im Hals haben (umg.) vor Aufregung kaum sprechen können

Kloß

der; -es, Klö•ße; eine Speise in Form einer Kugel, die aus einem Teig (von Kartoffeln, Grieß, Semmeln od. Fleisch) gemacht ist ≈ Knödel
|| -K: Fleischkloß, Grießkloß, Kartoffelkloß
|| ID einen Kloß im Hals haben gespr; (vor Aufregung o. Ä.) kaum sprechen können

Kloß

(kloːs)
substantiv männlich
Kloßes , Klöße (ˈkløːsə)
Kochkunst Teigkugel aus Kartoffeln, Hefeteig, Grieß o. Ä. Schweinebraten mit Klößen Kartoffelkloß Grießklößchen
umgangssprachlich vor Angst oder Aufregung nicht richtig sprechen oder atmen können
Thesaurus

Kloß:

Knödel
Übersetzungen

Kloß

knedlík

Kloß

melbolle

Kloß

myky

Kloß

knedla

Kloß

ダンプリング

Kloß

만두

Kloß

kluska

Kloß

klimp

Kloß

ก้อนพุดดิ้ง

Kloß

bánh bao

Kloß

饺子

Kloß

m <-es, ºe> → dumpling; (= Fleischkloß)meatball; (= Bulette)rissole; einen Kloß im Hals haben (fig)to have a lump in one’s throat
einen Kloß im Hals habento have a lump in one's throat
mit einem Kloß im Halswith a lump in one's throat