Kleiderablage

Klei·der·ab·la·ge

 <Kleiderablage, Kleiderablagen> die Kleiderablage SUBST Garderobe

Ạb•la•ge

die
1. ein Fach o. Ä. (im Büro) für Briefe und Dokumente
|| K-: Ablagekorb
2. nur Sg; das Ordnen von Akten: die Ablage machen
3. ein Brett od. Fach, auf das man Kleider legen kann
|| -K: Hutablage, Kleiderablage
4. (CH) ≈ Agentur, Zweigstelle