Kleid


Verwandte Suchanfragen zu Kleid: Abendkleid

Kleid

 das <Kleids (Kleides), Kleider>
1. ein einteiliges, vom Hals bis ungefähr über das Knie reichendes Kleidungsstück für Frauen und Mädchen Sie hat sich ein elegantes/extravagantes/ dezentes/sommerliches/sportliches Kleid gekauft.
2(nur Plur.) (≈ Kleidung) Er legte seine Kleider ab und ging ins Bad.
Kleider machen Leute. (Sprichwort) verwendet, um auszudrücken, dass man hinter einem guten äußeren Erscheinungsbild eher eine erfolgreiche, wichtige o.Ä. Person vermutet

Kleid

das; -(e)s, -er
1. ein Kleidungsstück für Frauen, das meist von den Schultern bis etwa zu den Knien reicht <ein langärmliges, kurzärmliges, ärmelloses, hochgeschlossenes, tief ausgeschnittenes, schulterfreies Kleid; ein Kleid anziehen, tragen, anhaben, ausziehen>
|| ↑ Abb. unter Bekleidung
|| -K: Sommerkleid, Winterkleid; Abendkleid, Cocktailkleid; Baumwollkleid, Wollkleid, Leinenkleid, Seidenkleid
2. nur Pl ≈ Kleidung <die Kleider anziehen, anlegen, ausziehen, ablegen, wechseln>
|| K-: Kleiderbürste, Kleiderschrank, Kleiderständer, Kleiderstoff
|| zu Kleiderbürste ↑ Abb. unter Bürste
|| ID Kleider machen Leute wenn man sich teuer anzieht, behandeln einen die Menschen mit mehr Respekt und Höflichkeit

Kleid

(klait)
substantiv sächlich
Kleid(e)s , Kleider
1. einteiliges Kleidungsstück für Frauen und Mädchen Sie trug ein langes Abendkleid. Sommerkleid
2. nur Pl. Kleidung Er legte seine Kleider auf den Stuhl. Kleiderständer neue Kleider kaufen Kleidersammlung
Sprichwort schöne Kleidung fördert das Ansehen
Übersetzungen

Kleid

robe

Kleid

vestit, vestit de dona

Kleid

vestido

Kleid

ruha

Kleid

obleka

Kleid

šaty

Kleid

kjole

Kleid

mekko

Kleid

haljina

Kleid

ワンピース

Kleid

드레스

Kleid

kjole

Kleid

klänning

Kleid

ชุดกระโปรง

Kleid

áo đầm

Kleid

連衣裙

Kleid

nt <-(e)s, -er>
(= Damenkleid)dress; ein zweiteiliges Kleida two-piece (suit)
Kleider pl (= Kleidung)clothes pl, → clothing sing (esp Comm), → garments pl (Comm); warme Kleider mitbringento bring warm clothes or clothing; jdm die Kleider vom Leib reißento tear sb’s clothes off; Kleider machen Leute (Prov) → fine feathers make fine birds (Prov); ich bin zwei Tage nicht aus den Kleidern gekommenI haven’t been to bed for two days
(old: = Gewand) → garment; (old, Sw, S Ger: = Herrenanzug) → suit; (liter: = Uniform) → uniform
(liter) (= Federkleid)plumage; (= Pelz)coat, fur; (fig: von Natur, Bäumen etc) → mantle (liter), → cloak (liter); der Winter hatte der Erde ein weißes Kleid angezogenwinter had clad the earth in white (liter)
Des Kaisers neue KleiderThe Emperor's New Clothes [Hans Christian Andersen]
So ein Kleid würde ich nie im Leben anziehen.I wouldn't be seen dead in that dress.
Meine Kleider sind bei der Arbeit staubig geworden.My clothes got dusty while working.