Umbruch

(weiter geleitet durch Klebeumbruch)

Ụm·bruch

 der <Umbruchs, Umbrüche>
1. eine Veränderung, die grundlegend und folgenreich ist sich im Umbruch befinden, eine Gesellschaft im Umbruch
2druckw.: das Festlegen von Seiten-, Spalten- oder Zeilenenden in einem Text den Umbruch machen
3druckw.: ein in Seiten, Spalten und Zeilen eingeteilter Text den Umbruch Korrektur lesen
-korrektur

Ụm•bruch

der
1. eine große Änderung, meist im Bereich der Politik: Die Gesellschaft befindet sich im Umbruch
2. das Einteilen eines geschriebenen Textes in Seiten und Spalten, bevor er gedruckt wird <den Umbruch machen>
|| -K: Klebeumbruch; Seitenumbruch

Umbruch

(ˈʊmbrʊx)
substantiv männlich
Umbruch(e)s , Umbrüche (ˈʊmbrʏçə)
1. politisch, strukturell grundlegende Veränderung Die Gesellschaft befindet sich im Umbruch.
2. die Einteilung in Spalten, Zeilen, Seiten den Umbruch korrigieren
3. die Herstellungsphase eines Druckwerks, in der der Umbruch gemacht wird Die Zeitung muss jetzt in den Umbruch.
Thesaurus

Umbruch:

Umwälzung
Übersetzungen

Umbruch

wrap, upheaval, make up, upheavel, make-up, break

Umbruch

canvi radical, canvi revolucionari, compaginació

Umbruch

conversio rerum

Ụm|bruch

m
(Typ) → make-up
(Agr) → ploughing (Brit) → or plowing (US) → up
einen Umbruch erlebento live through a change
automatischer Seitenumbruchautomatic pagination