Klassenlogik

Klạs·sen·lo·gik

 die Klassenlogik SUBST kein Plur. eine Form der formalen Logik, die Ausdrücke auf nichtleere Bereiche von Gegenständen (Klassen) bezieht und die Eigenschaften der Elemente jeweiliger Klassen bestimmt (z. B. die Aristotelische Logik)