Platz

(weiter geleitet durch Kirchplatz)

Plạtz

 der <Platzes, Plätze>
1. größere Fläche im Freien, die von Gebäuden umgeben ist Auf dem Platz hinter der Fabrik lagern Ölfässer., ein großer/öffentlicher Platz, Der Platz vor dem Theater wird neu gestaltet.
2(kein Plur.) Raum, der für etwas zur Verfügung steht in der Wohnung wenig Platz haben, noch etwas Platz für die Unterschrift lassen, beim Schreiben Platz sparen
3. Ort, bestimmte Stelle Würdest du den Platz wiederfinden?, das Buch an seinen Platz im Regal zurückstellen
4. Möglichkeit für eine Person, an etwas teilzunehmen In dem Seminar gibt es noch Plätze.
5. Sitzplatz Die Abteile verfügen über jeweils sechs Plätze., jemandem einen Platz anbieten
6sport: Position, die ein Wettkämpfer in der Rangliste aller Teilnehmer erobert ein überraschender/guter/enttäuschender zweiter Platz
die Gegner auf die Plätze verweisen
7sport: Sportplatz auf eigenem Platz 4:0 gewinnen
am Platze hier an diesem Ort der beste Bäcker am Platze
auf die Plätze, fertig, los! Kommando bei sportlichen Wettkämpfen
Platz da! verwendet, um auf sehr unhöfliche Weise jmdn. aufzufordern, den Weg freizugeben
Das ist hier nicht am Platze! Das (z.B. diese Äußerung) passt hier nicht hin!
Er/Sie ist der/die rechte Mann/Frau am rechten Platz. Er oder Sie füllt seine/ihre Rolle gut aus.
Nehmen Sie bitte Platz. Setzen Sie sich bitte.
Fußball-, Tennis-

Plạtz

der; -es, Plät•ze
1. eine große Fläche (in einem Dorf od. in einer Stadt), die vor einem Gebäude od. zwischen mehreren Häusern liegt <ein großer, weiter, freier Platz; über den Platz gehen, fahren>: Auf dem Platz vor dem Rathaus steht ein großer Brunnen
|| K-: Platzkonzert
|| -K: Bahnhofsplatz, Domplatz, Dorfplatz, Hauptplatz, Kirchplatz, Rathausplatz
2. eine große Fläche im Freien, die einen bestimmten Zweck hat
|| -K: Campingplatz, Eislaufplatz, Exerzierplatz, Fußballplatz, Golfplatz, Lagerplatz, Minigolfplatz, Parkplatz, Reitplatz, Rennplatz, Rummelplatz, Schießplatz, Schrottplatz, Spielplatz, Sportplatz, Tennisplatz, Übungsplatz
3. Platz (für jemanden/etwas) nur Sg; ein Raum od. Bereich, in dem man sein kann od. den man mit etwas füllen kann <keinen, viel, wenig Platz haben; Platz haben, machen, schaffen, (frei) lassen; jemandem/etwas Platz bieten>: keinen Platz im Wohnzimmer für ein Klavier haben; Haben wir in diesem kleinen Auto zu fünft Platz?; Lassen Sie nach dieser Zeile ein wenig Platz frei!; Der Schrank nimmt viel Platz weg
|| K-: Platzbedarf, Platzersparnis, Platzmangel
4. ein Ort, an dem man sein od. bleiben möchte <ein windgeschützter, versteckter Platz>: ein schöner Platz für ein Picknick; der richtige Platz zum Erholen
|| -K: Rastplatz, Liegeplatz
5. der Ort, an dem jemand/etwas war und wo er/es sein soll: Sie stellte das Buch an seinen Platz zurück
|| NB: meist mit Possessivpronomen!
6. meist ein Sitz (od. eine Stelle, an der man stehen kann) <einen Platz suchen; jemandem seinen Platz anbieten; Plätze reservieren lassen; einen guten, schlechten Platz haben; etwas ist bis auf den letzten Platz voll>: Sind hier noch Plätze frei?
|| K-: Platzreservierung
|| -K: Liegeplatz, Sitzplatz, Stehplatz; Fensterplatz
7. eine verfügbare Stelle (meist bei einer Institution) <einen Platz im Kindergarten, Altersheim bekommen>
|| -K: Heimplatz, Kindergartenplatz, Studienplatz
8. die Position, die ein Mensch in Bezug auf einen anderen Menschen od. eine Gemeinschaft hat <sein Platz ist in der Familie, an der Seite seiner Frau; jemandes Platz im Leben, in der Gesellschaft>
9. die Position, die jemand in einem Wettkampf erreicht ≈ Rang3 <der erste, zweite Platz; auf den ersten Platz kommen; den ersten Platz belegen, machen>: Die beiden italienischen Teilnehmer belegten die Plätze drei und vier
|| -K: Tabellenplatz
10. (jemandem/für jemanden) Platz machen seine Position o. Ä. so ändern, dass sich noch jemand (zu jemandem) setzen kann od. dass jemand vorbeigehen kann
11. Platz nehmen ≈ sich setzen: Bitte nehmen Sie Platz!
12. Platz behalten ≈ sitzen bleiben: Bitte behalten Sie Platz!
13. fehl am Platz(e) sein zu etwas nicht passen ≈ deplatziert sein: Deine Bemerkung war völlig fehl am Platz
14. Platz! verwendet, um einem Hund zu befehlen, dass er sich hinsetzt od. hinlegt
15. am Platz(e) veraltend; in diesem Ort: Er ist der größte Pelzhändler am Platze
|| ID jemanden vom Platz fegen gespr; jemanden in einem Wettkampf sehr deutlich schlagen; ein Platz an der Sonne
a) eine angenehme Situation od. Position;
b) Glück und Erfolg im Leben; jemanden auf die Plätze verweisen jemanden in einem Wettkampf besiegen
|| NB: platzsparend

Platz

(plaʦ)
substantiv männlich
Platzes , Plätze (ˈplɛʦə)
1. verfügbarer Raum Im Kofferraum ist viel Platz. Für einen Hund ist nicht genug Platz in der Wohnung. Haben wir auf der Bank zu viert Platz? Platzmangel
2. Stelle für jdn / etw. ein schattiger Platz Das Buch ist nicht an seinem Platz.
Startbefehl beim Wettlauf
unangebracht sein Dieser Kommentar war völlig fehl am Platz.
3. Sitz im Kino, Zug, Flugzeug usw. Ist dieser Platz noch frei? Platzreservierung Fensterplatz
sich setzen Nehmen Sie bitte Platz!
Befehl an einen Hund, sich hinzulegen
4. Kindergarten-, Studien- verfügbare Stelle in einer Institution einen Platz im Altersheim bekommen
5. verfügbare Stelle in einer Firma Arbeitsplatz Ausbildungsplatz Praktikumsplatz
6. Markt-, Rathaus- große öffentliche Fläche zwischen Häusern
7. Camping-, Spiel-, Sport- große Fläche für einen bestimmten Zweck
8. Sport begrenzte Fläche, auf der ein Spiel stattfindet als Verlierer vom Platz gehen Platzverweis
9. Position, Rang den ersten Platz belegen auf dem zweiten Platz landen
Übersetzungen

Platz

място, плац, площад

Platz

plaça

Platz

místo, náměstí

Platz

hely, tér

Platz

placea

Platz

aikštė

Platz

miejsce

Platz

plats

Platz

مَكَان, مكان

Platz

plads

Platz

lugar

Platz

paikka

Platz

mjesto

Platz

場所

Platz

장소

Platz

plass

Platz

ตำแหน่ง

Platz

nơi chốn

Platz

地點

Plạtz

m <-es, ºe>
(= freier Raum)room, space; Platz für jdn/etw schaffento make room for sb/sth; Platz für etw findento find room or space for sth; in dem Zelt finden or haben zwei Personen Platzthere is room for two people in the tent; es wird Platz findenthere’ll be room or space for it; Platz greifento spread, to gain ground; Platz einnehmen or brauchento take up or occupy room or space; Platz für etw (frei) lassento leave room or space for sth; Platz raubend = platzraubend; Platz sparend = platzsparend; das Buch hat keinen Platz mehr im Regalthere’s no more room or space on the bookshelf for that book; mehr als 10 Leute haben hier nicht Platzthere’s not room or space for more than 10 people here; jdm den (ganzen) Platz wegnehmento take up all the room; jdm Platz machento make room for sb; (= vorbeigehen lassen)to make way for sb (auch fig); für etw Platz machen or schaffento make room for sth; Platz machento get out of the way (inf); mach mal ein bisschen Platzmake a bit of room; Platz für jdn/etw bietento hold sb/sth, to have room for sb/sth; Platz da! (inf)(get) out of the way there! (inf), → gangway! (inf)
(= Sitzplatz)seat; Platz nehmento take a seat; bitte Platz nehmen zum Mittagessenplease take your seats for lunch; behalten Sie doch bitte Platz! (form)please remain seated (form); ist hier noch ein Platz frei?is there a free seat here?; dieser Platz ist belegt or besetztthis seat’s taken, this is somebody’s seat; sich von seinem Platz erheben (geh)to rise (form); der Saal hat 2.000 Plätzethe hall seats 2,000, the hall has seating for 2,000 or has 2,000 seats; mit jdm den Platz tauschen or wechselnto change places with sb; erster/zweiter Platzfront/rear stalls; Platz! (zum Hund) → (lie) down!
(= Stelle, Standort, Rang)place; das Buch steht nicht an seinem Platzthe book isn’t in (its) place; etw (wieder) an seinen Platz stellento put sth (back) in (its) place; fehl or nicht am Platz(e) seinto be out of place; am Platz(e) seinto be appropriate; auf die Plätze, fertig, los! (beim Sport) → on your marks, get set, go!, ready, steady, go! (Brit), → ready, set, go! (esp US); er wich nicht vom Platz(e)he wouldn’t yield (an inch); seinen Platz behauptento stand one’s ground, to hold one’s own; Extremismus hat keinen Platz in der Politikthere is no place for extremism in politics; alles hat seinen festen Platzeverything has its proper place; die Literatur hat einen festen Platz in ihrem Lebenliterature is very much a part of her life; ihr Platz ist an der Seite ihres Mannesher (proper) place is at her husband’s side; den ersten Platz einnehmen (fig)to take first place, to come first; auf Platz zweiin second place; jdn auf Platz drei/den zweiten Platz verweisento beat sb into third/second place; jdn auf die Plätze verweisen (fig)to beat sb; auf Platz wettento make a place bet; ein Platz an der Sonne (lit, fig)a place in the sun ? fehl
(= Arbeitsplatz, Studienplatz, Heimplatz etc)place; (= unbesetzter Arbeitsplatz)vacancy; im Kindergarten sind noch ein paar Plätze freithere are still a few vacancies or places left in the kindergarten
(= umbaute Fläche)square; auf dem Platzin or on the square; ein freier Platz vor der Kirchean open space in front of the church
(= Sportplatz)playing field; (Ftbl, Hockey) → pitch, field; (= Handballplatz, Tennisplatz)court; (= Golfplatz)(golf) course, (golf) links pl; einen Spieler vom Platz stellen or verweisento send a player off (Brit), → to eject a player (US); auf gegnerischem Platzaway; auf eigenem Platzat home; jdn vom Platz fegen (inf: = vernichtend schlagen) → to wipe the floor with sb (inf)
(= Ort)town, place; (= Handelsplatz)centre (Brit), → center (US); das erste Hotel or Haus am Platz(e)the best hotel in town or in the place
(= Lagerplatz)(store or storage) yard
(= Bauplatz)site
Bewerberin für einen Studienplatzapplicant for a place at university [female]
Unbespielbarkeit des Platzesunplayable field conditions [esp. football]
vom Platz geschickt werdento receive one's marching orders [football]