Kinderprostitution

Kịn·der·pros·ti·tu·tion

 die (kein Plur.) rechtsw.: der Vorgang, dass Kinder sich als Prostituierte anbieten