Kesselstein

Kẹs·sel·stein

 der <Kesselsteins (Kesselsteines)> (kein Plur.) Kalkablagerung in Gefäßen, in denen Wasser gekocht wird

Kẹs•sel•stein

der; nur Sg; eine harte Schicht aus Kalk, die sich in Töpfen bildet, in denen (hartes) Wasser gekocht wird