Katze

(weiter geleitet durch Katzenfell)

Kạt·ze

 die <Katze, Katzen>
1. ein (als Haustier beliebtes) kleineres Raubtier, das über ein mehr oder weniger langhaariges Fell unterschiedlicher Farbe und Zeichnung und scharfe Zähne und Krallen verfügt und Mäuse und Vögel fängt Die Katze fängt Mäuse/schnurrt/streckt sich in der Sonne auf den warmen Steinen aus.
Angora-, Haus-, Perser-, Wild-
2. (↔ Kater) Bezeichnung für eine weibliche Katze1
3zool.: in verschiedenen Arten vorkommende Raubtiere Löwen, Tiger und Leoparden sind Katzen.
die Katze aus dem Sack lassen (umg.) eine geheim gehaltene Tatsache bekanntgeben
die Katze im Sack kaufen (umg.) etwas kaufen, ohne sich vorher von der Qualität überzeugt zu haben
wie die Katze um den heißen Brei herumschleichen (umg.) über etwas Unangenehmes nur in Andeutungen sprechen, ohne den eigentlichen Kern der Sache zu berühren

Kạt•ze

die; -, -n
1. ein (Haus)Tier mit scharfen Zähnen und Krallen, das Mäuse fängt <die Katze miaut, schnurrt, faucht, kratzt, putzt sich, macht einen Buckel; anschmiegsam, falsch, zäh wie eine Katze>
|| -K: Hauskatze, Wildkatze
|| K-: Katzenfell
2. verwendet als Bezeichnung für eine weibliche Katze (1) (im Gegensatz zu einem Kater)
3. eine der verschiedenen Tierarten, die mit der Katze (1) verwandt sind ≈ Raubkatze: Tiger und Löwen sind Katzen
|| ID die Katze im Sack kaufen gespr; etwas kaufen, ohne vorher die Qualität zu prüfen; die Katze aus dem Sack lassen gespr; etwas Wichtiges, das man bisher verschwiegen hat, verraten; wie die Katze um den heißen Brei herumgehen gespr; nicht wagen, etwas Unangenehmes offen auszusprechen, und deshalb nur zaghafte Andeutungen machen; Da beißt sich die Katze in den Schwanz gespr; verwendet, um auszudrücken, dass eine Sache bestimmte Folgen hat, die wiederum selbst diese Sache beeinflussen; Die Katze lässt das Mausen nicht verwendet, um auszudrücken, dass jemand seine alten Gewohnheiten nicht ablegen kann
|| zu
1. kạt•zen•ar•tig Adj; kạt•zen•gleich Adj; kạt•zen•haft Adj

Katze

(ˈkaʦə)
substantiv weiblich
Katze , Katzen
Zoologie Haustier, das Mäuse fängt Die Katze miaut / schnurrt.
umgangssprachlich etw. kaufen, was man vorher nicht genau betrachtet oder geprüft hat
umgangssprachlich etw. sagen, was man zuvor verschwiegen hat
Übersetzungen

Katze

cat, tabby, she-cat, jack

Katze

chat, chatte

Katze

kat, poes

Katze

gato, carrete, gata

Katze

kedi

Katze

قط, قِطَّة

Katze

kótka

Katze

gat

Katze

kočka

Katze

kat

Katze

kato

Katze

kass

Katze

kissa

Katze

mačka

Katze

cica, macska

Katze

kucing

Katze

köttur, læða

Katze

felis

Katze

katė

Katze

kaķis

Katze

katt, huskatt

Katze

kot, kotka

Katze

pisică

Katze

maček, mačka

Katze

katt, kattdjur

Katze

paka

Katze

mèo, con mèo

Katze

, 貓

Katze

Katze

고양이

Katze

แมว

Katze

Kạt|ze

f <-, -n> → cat; meine Arbeit war für die Katz (fig)my work was a waste of time; das hat die Katze gefressen (fig)the fairies took it (hum inf); Katz und Maus mit jdm spielento play cat and mouse with sb; wie die Katze um den heißen Brei herumschleichento beat about the bush; die Katze aus dem Sack lassen (inf)to let the cat out of the bag; die Katze im Sack kaufento buy a pig in a poke (prov); die Katze lässt das Mausen nicht (Prov) → the leopard cannot change its spots (Prov); bei Nacht sind alle Katzen grauall cats are grey (Brit) → or gray (US) → at night; wenn die Katze aus dem Haus ist, tanzen die Mäuse (auf dem Tisch) (Prov) → when the cat’s away the mice will play (Prov)
Die Katze kroch in die Krypta, kackte und kroch wieder heraus.The cat crept into the crypt, crapped and crept out again.
Sogar eine tote Katze hüpft, wenn sie nur tief genug fällt!Even a dead cat will bounce if dropped from high enough!
Das war die sprichwörtliche Katze im Sack.It was (a case of) your proverbial pig in a poke.