Kapriole

Ka·p·ri·o·le

 die <Kapriole, Kapriolen>
1. (akrobatischer, lustig aussehender) Luftsprung
2. übermütiger, verrückter Streich Sie steckt voller Kapriolen.
3sport: Figur beim Dressurreiten

Kap•ri•o•le

die; -, -n; meist Pl
1. eine meist lustige, ungewöhnliche Tat <Kapriolen machen>
2. ein großer, meist akrobatischer Sprung, der lustig aussieht
Thesaurus

Kapriole:

närrischer EinfallPurzelbaum, Luftsprung, Streich,
Übersetzungen

Kapriole

caper

Kapriole

bokkesprong

Kapriole

capriola

Kap|ri|o|le

f <-, -n> → capriole; (fig)caper; Kapriolen machento cut capers