Kalk

Kạlk

 der <Kalks (Kalkes), Kalke> (meist Sing.) aus Kalkstein gewonnenes weißes Pulver (das z.B. beim Bauen verwendet wird)

Kạlk

der; -(e)s; nur Sg; ein weißes Pulver (aus Kalkstein), das man beim Bauen braucht (besonders um die Mauern mit einer weißen Schicht zu bedecken) <gebrannter, (un)gelöschter Kalk; Kalk brennen, löschen>
|| K-: Kalkbrennerei, Kalkmörtel
|| hierzu kạlk•hal•tig Adj; nicht adv; kạl•kig Adj; nicht adv

Kalk

(kalk)
substantiv männlich nur Singular
Kalk(e)s
1. Chemie Substanz, die in der Natur z. B. als Kreide und Marmor vorkommt Das Wasser hier enthält viel Kalk. Kalkfelsen
umgangssprachlich jd wird alt und sein Gedächtnis und Denkvermögen lassen nach
2. weißes Pulver, das als Baustoff dient die Wände mit Kalk streichen
3. Medizin Substanz, aus der die Knochen sind Kalkmangel
Übersetzungen

Kalk

cal

Kalk

kireç

Kalk

vápno

Kalk

kalk

Kalk

cal

Kalk

kalkki

Kalk

vapno

Kalk

石灰

Kalk

석회

Kalk

kalk

Kalk

wapno

Kalk

kalk

Kalk

ปูนขาว

Kalk

vôi

Kalk

石灰

Kalk

Вар

Kalk

石灰

Kạlk

m <-(e)s, -e> → lime; (zum Tünchen) → whitewash; (Anat) → calcium; gebrannter Kalkquicklime; gelöschter Kalkslaked lime; Wände/Decken mit Kalk bewerfento whitewash walls/ceilings; bei ihm rieselt schon der Kalk (inf)he’s going a bit gaga (Brit inf), → he’s losing his marbles (inf)
gelöschter Kalkslaked lime
ungelöschter Kalkquicklime