Kasten

(weiter geleitet durch Kästen)
Verwandte Suchanfragen zu Kästen: Schränke

Kạs·ten

 der <Kastens, Kästen/ (Kasten)>
1. eine aus Holz oder Metall gefertigte Kiste (mit Deckel), in der man etwas aufbewahrt oder transportiert Nach getaner Arbeit legte er die Werkzeuge wieder in den Kasten.
Farb-, Geigen-, Kartei-, Werkzeug-
2. ein Kasten1 für Getränke, der über einzelne Fächer zur Aufnahme von Flaschen verfügt ein Kasten Bier/Mineralwasser
3sport: ein Turngerät in der Form eines hölzernen Kastens1, auf dessen Oberseite sich ein weiches Lederpolster befindet über den Kasten springen
4. (süddt. österr. schweiz.) Schrank
Kleider-

Kạs•ten

der; -s, Käs•ten
1. ein meist rechteckiger Behälter aus Holz, Metall o. Ä. (meist mit Deckel) der zum Aufbewahren od. Transportieren von Sachen dient
|| -K: Briefkasten, Farbenkasten, Geigenkasten, Karteikasten, Werkzeugkasten
2. ein Kasten (+ Subst) ein rechteckiger Behälter ohne Deckel, der speziell für den Transport von Flaschen gemacht ist <ein Kasten Bier, Limo, Mineralwasser>
3. Kurzw ↑ Schaukasten
4. gespr pej; ein meist (altes) Auto, das nicht mehr gut fährt ≈ Karre (2)
5. gespr pej; ein (altes) Radio od. Fernsehgerät
6. südd (A) (CH) ≈ (Kleider)Schrank
7. Sport; ein (Turn)Gerät (aus Holz) in der Form eines Kastens (1) mit einer Oberfläche aus Leder, an dem man Sprünge macht: eine Grätsche, Hocke über den Kasten springen
|| ID (et)was auf dem Kasten haben gespr; intelligent sein
|| zu
1. kạs•ten•för•mig Adj; nicht adv
|| ► Kästchen

Kasten

(ˈkastən)
substantiv männlich
Kastens , Kästen (ˈkɛstən)
1. Behälter zum Aufbewahren oder Transportieren von Sachen ein Kasten Bier Werkzeugkasten Malkasten ein Glaskasten / Schaukasten für Ausstellungsstücke
2. einen Brief in den Kasten werfen
3. umgangssprachlich fähig, intelligent sein
Thesaurus

Kasten (umgangssprachlich):

Tor
Übersetzungen

Kasten

baú, arca, caixa, mala

Kasten

sandık, kast, kutu

Kasten

bedna, krám, přepravka, skříň

Kasten

cutie, dulap, ladă

Kasten

caja, baúl

Kasten

صُنْدُوق, مربع

Kasten

kiste

Kasten

kirstu

Kasten

kovčeg

Kasten

トランク, ボックス

Kasten

트렁크

Kasten

koffert

Kasten

trunk

Kasten

หีบใส่ของ

Kasten

rương

Kasten

大箱

Kasten

תיבת

Kạs|ten

m <-s, º>
box; (= Kiste)crate, case; (= Truhe)chest; (Aus: = Schrank) → cupboard; (N Ger: = Schublade) → drawer; (= Briefkasten)postbox (Brit), → letter box (Brit), → mailbox (US); (= Schaukasten)showcase, display case; (= Brotkasten)breadbin (Brit), → breadbox (US); (Sport: = Gerät) → box
(inf) (= altes Schiff)tub (inf); (= alter Wagen, Flugzeug)crate (inf); (= altes großes Haus)barn (of a place) (inf); (= Radio, Fernsehapparat etc)box (inf)
(inf: = großer, breiter Mann) → heavyweight (inf), → big bloke (Brit inf)
(inf) er hat viel auf dem Kastenhe’s brainy (inf)
(inf: = Fußballtor) → goal; sie müssen noch ein Tor in den Kasten bringenthey need to put another one in the back of the net (inf); wer geht in den Kasten?who’s going in goal?
einiges auf dem Kasten haben [ugs.]to have plenty of grey matter [Br.] [coll.]
den Kasten sauberhalten [ugs.]to keep a clean sheet [football]
etw. auf dem Kasten haben [ugs.]to have sth. on the ball [coll.]