Juxtapositum

Jux·ta·po·si·tum

 <Juxtapositums, Juxtaposita> die Juxtapositum SUBST sprachwiss.: allgemein die Aneinanderreihung von Satzelementen, oder in der Wortbildung die Komposition unflektierter Wortstämme als syntaktische Fügung Die Zusammenrückung von "ein viertel Liter" zu "ein Viertelliter" bezeichnet man als Juxtapositum.
Juxtaposition