Glück

(weiter geleitet durch Jagdglück)

Glụ̈ck

 das <Glücks (Glückes)> (kein Plur.)
1. besonders günstiger Zufall, erfreuliche Fügung des Schicksals Er hat bei dem Unfall unverschämtes Glück gehabt, dass ihm nichts Schlimmeres passiert ist.
2. das personifizierte Glück Ihr winkt/lacht das Glück.
3. angenehme, freudige Gemütsverfassung Manche Leute muss man zu ihrem Glück zwingen., Was fehlt dir noch zu deinem Glück?
sein Glück versuchen/probieren etwas mit der Hoffnung auf Erfolg tun
sein Glück machen erfolgreich sein
auf gut Glück ohne die Gewissheit eines Erfolges Getrenntschreibung→R 4.8, 4.9 Glück bringend, Glück verheißend

Glụ̈ck

das; -(e)s; nur Sg
1. günstige Umstände od. erfreuliche Zufälle, auf die man keinen Einfluss hat und die einem einen persönlichen Vorteil od. Erfolg bringen ↔ Pech <großes, unverdientes, unverschämtes Glück; (kein, wenig, viel) Glück (in der Liebe, im Spiel) haben; etwas bringt jemandem Glück; jemandem (viel) Glück für/zu etwas wünschen; sich auf sein Glück verlassen>: Er hat noch einmal Glück gehabt - der Unfall hätte schlimmer ausgehen können!; Wenn du Glück hast, ist vielleicht noch Kuchen übrig; Viel Glück im Neuen Jahr!
|| -K: Jagdglück
2. die Personifizierung des Glücks (1) ≈ Fortuna <das blinde, launische, wechselhafte Glück; jemandem lacht, winkt das Glück; das Glück ist auf jemandes Seite, ist jemandem hold; jemanden verlässt das Glück>
|| K-: Glücksgöttin
3. der Gefühlszustand, in dem man große Freude od. Befriedigung empfindet (z. B. wenn man etwas bekommen hat, das man sich sehr gewünscht hat) <ein dauerndes, kurzes, tiefes, stilles, ungetrübtes, verlorenes Glück; etwas fehlt jemandem noch zum/zu seinem Glück>: das Glück des jungen Ehepaars nicht stören wollen
|| K-: Glücksgefühl
|| -K: Eheglück, Familienglück, Mutterglück
4. (es ist) ein Glück (dass …) es ist gut, günstig, dass …: Es war ein Glück, dass ich den Zug noch erwischt habe
|| ID zum Glück ≈ glücklicherweise; auf gut Glück ohne die Gewissheit, dass man Erfolg haben wird; sein Glück probieren/versuchen etwas tun in der Hoffnung, dass man Erfolg damit hat; sein Glück machen veraltend; großen Erfolg im Leben haben; (mit etwas) bei jemandem kein Glück haben (mit etwas) bei jemandem nichts erreichen können, nicht zum Ziel kommen; meist Er/Sie hat mehr Glück als Verstand (gehabt) er/sie hat (in einer gefährlichen, riskanten Situation, die er/sie meist selbst verursacht hat) viel Glück (1) gehabt; jemand kann (noch) von Glück reden, dass … jemand hat Glück (1), dass etwas nicht (noch) unangenehmer, schlechter o. Ä. ist; meist Glück im Unglück haben bei einem Unfall o. Ä. nicht so schwer verletzt o. Ä. werden, wie es hätte sein können; Man kann niemanden zu seinem Glück zwingen drückt die Verärgerung o. Ä. des Sprechers darüber aus, dass ein anderer seinen guten Rat, seine Hilfe o. Ä. nicht annimmt; Jeder ist seines Glückes Schmied jeder ist selbst dafür verantwortlich, wie es ihm geht; Glück und Glas, wie leicht bricht das ein Zustand des Glücks (3) kann sehr schnell enden
|| zu
1. glụ̈ck•los Adj

Glück

(glʏk)
substantiv sächlich nur Singular
Glück(e)s
1. Pech erfreulicher Zufall Beim Kartenspiel hat er immer Glück. Ein Glück, dass es nicht regnet! Viel Glück!
umgangssprachlich ohne sicher sein zu können, dass man Erfolg haben wird

jd hat Glück
glücklicherweise
2. emotional Unglück der Zustand, glücklich zu sein Ich will eurem Glück nicht im Wege stehen. Manche Leute muss man zu ihrem Glück zwingen.
Thesaurus
Übersetzungen

Glück

sort

Glück

štěstí

Glück

eudaimonia, eutychia, ευτυχία, τύχη

Glück

fortuno, sorto

Glück

onni, onnellisuus, tuuri

Glück

szerencse

Glück

beatitudo, fortuna

Glück

šťastie

Glück

glæde, held

Glück

sreća

Glück

幸福, 運

Glück

운명, 행복

Glück

hell, lykke

Glück

lycka, tur

Glück

โชค, ความสุข

Glück

niềm hạnh phúc, vận may

Glück

快乐, 运气

Glụ̈ck

nt <-(e)s, (rare) -e>
luck; ein seltenes Glücka funny stroke or piece of luck; Glück/kein Glück habento be lucky/unlucky; er hat das Glück gehabt, zu …he was lucky enough to …, he had the good fortune to …; Glück gehabt!that was lucky; auf gut Glück (= aufs Geratewohl)on the off chance; (= unvorbereitet)trusting to luck; (= wahllos)at random; ein Glück!how lucky!, what a stroke or piece of luck!; ein Glück, dass …it is/was lucky that …; es ist ein wahres Glück, dass …it’s really lucky that …; du hast Glück im Unglück gehabtit could have been a great deal worse (for you); in Glück und Unglückin good times and in bad, through thick and thin; viel Glück (bei …)!good luck (with …)!, the best of luck (with …)!; Glück bei Frauen habento be successful with women; jdm Glück für etw wünschento wish sb luck for sth; jdm Glück wünschen zu …to congratulate sb on …; er wünscht dir Glück bei deiner Prüfunghe wishes you (good) luck in (Brit) → or on (US) → your exam; ich wünsche dir Glück bei deiner Prüfunggood luck in (Brit) → or on (US) → your exam; jdm zum neuen Jahr/zum Geburtstag Glück wünschento wish sb (a) Happy New Year/happy birthday; zum Glückluckily, fortunately; zu seinem Glückluckily or fortunately for him; das ist dein Glück!that’s lucky for you!; Glück auf! (Min) → good luck!; mehr Glück als Verstand habento have more luck than brains; sie weiß noch nichts von ihrem Glück (iro)she doesn’t know anything about it yet; damit wirst du bei ihr kein Glück habenyou won’t have any joy with her (with that) (inf), → that won’t work with her; Glück bringendlucky; Glück verheißend (liter, Religion, Gesichtsausdruck) → which holds out a promise of happiness; Zeichen etcpropitious (form), → auspicious; sein Glück machento make one’s fortune; sein Glück probieren or versuchento try one’s luck; er kann von Glück reden or sagen, dass …he can count himself lucky that …, he can thank his lucky stars that … (inf); sein Glück mit Füßen tretento turn one’s back on fortune; Glück muss der Mensch haben (inf)my/your etc luck is in; das war das Glück des Tüchtigenhe/she deserved the break (inf), → he/she deserved his/her good luck; das hat mir gerade noch zu meinem Glück gefehlt! (iro)that was all I wanted; man kann niemanden zu seinem Glück zwingen (prov) → you can lead a horse to water but you can’t make him drink (Prov); ein Kind des Glücks sein (geh)to have been born under a lucky star; ein Stiefkind des Glücks sein (geh)to be a born loser; jeder ist seines Glückes Schmied (Prov) → life is what you make it (prov), → everyone is the architect of his own future
(= Freude)happiness; eheliches Glückwedded or marital bliss; er ist ihr ganzes Glückhe is her whole life; das Streben nach Glückthe pursuit of happiness; Glück und Glas, wie leicht bricht das! (Prov) → happiness is such a fragile thing
Wokini oder Die Suche nach dem verborgenen GlückWokini: A Lakota Journey to Happiness and Self-Understanding [Nicholas Sparks, Billy Mills]
das größte Glück der größten Zahlthe greatest happiness of the greatest number [Utilitarian principle]
Man kann niemanden zu seinem Glück zwingen.You can lead a horse to water (but you can't make him / it drink).