Insemination

In·se·mi·na·ti·on

 <Insemination, Inseminationen> die Insemination SUBST biol.: Befruchtung
1. das natürliche Eindringen der Samenzelle in die Eizelle
2. das künstlich herbeigeführte Zusammentreffen von Samenzelle und Eizelle
-sbehandlung, -skatheter, -therapie