Indikativ

(weiter geleitet durch Indikative)

Ịn·di·ka·tiv

 der <Indikativs, Indikative> sprachwiss.: (≈ Wirklichkeitsform ↔ Konjunktiv) die Form des Verbs, die anzeigt, dass etwas real ist

Als Modus bezeichnet der Indikativ eine grammatische Kategorie des Verbs, bei der die Vorgänge als tatsächlich gegeben dargestellt werden. Zum Indikativ gehören die Zeitformen des Präsens, Imperfekts, Perfekts, Plusquamperfekts und Futurs. Sie alle verweisen auf Aussagen, die innerhalb einer realen Wirklichkeit stattfinden (stattgefunden haben oder stattfinden werden) und einen gewissen Wahrheits- und Wirklichkeitsgehalt beanspruchen.

Ịn•di•ka•tiv

[-f] der; -s, -e; meist Sg, Ling; die grammatische Kategorie des Verbs, bei der die Vorgänge o. Ä. als tatsächlich gegeben dargestellt werden ↔ Konjunktiv
|| K-: Indikativform
|| hierzu ịn•di•ka•ti•visch, in•di•ka•ti•visch [-v-] Adj
Thesaurus

Indikativ:

Wirklichkeitsform
Übersetzungen

Indikativ

bildirme kipi

Indikativ

indicative mode

Indikativ

modo indicativo

Indikativ

mode de l'indicatif

Indikativ

tryb orzekający, tryb oznajmujący

Indikativ

indicativo

Indikativ

Vejledende

Indikativ

指示

Indikativ

Vägledande

Indikativ

indicativo

Indikativ

指示

Indikativ

Orientační

Ịn|di|ka|tiv

m <-s, -e> (Gram) → indicative