Horn

Họrn

 das <Horns (Hornes), Hörner/Horne>
1(Plur. Hörner) harter spitzer Auswuchs am Kopf von bestimmten Tieren die Hörner einer Kuh/eines Schafbocks/einer Ziege, gebogene/gewaltige/spitze Hörner haben
2(Plur. Hörner) (umg.) Beule Ich habe mich gestoßen, jetzt werde ich ein Horn am Kopf bekommen.
3(Plur. Horne) Hornsubstanz Hufe bestehen aus Horn., ein Brillengestell aus Horn anfertigen
4(Plur. Hörner) mus.: Blasinstrument das Horn blasen, ins Horn stoßen
5(Plur. Hörner) kfz: Hupe das Horn betätigen
6fachspr.: (≈ Hornlautsprecher) Das Horn verfügt über einen extremen Wirkungsgrad und kann deshalb hervorragend auch mit kleineren Röhrenverstärkern kombiniert werden.
7jemandem Hörner aufsetzen (umg.) Ehebruch begehen
in das gleiche Horn stoßen wie jemand (umg. abwert.) jmds. Meinung vertreten
den Stier bei den Hörnern fassen (umg.) ein Problem direkt angehen
sich die Hörner abstoßen (umg.) (sexuelle) Erfahrungen sammeln

Họrn

das; -(e)s, Hörner
1. eines von meist zwei harten, bogenförmigen od. geraden Gebilden am Kopf mancher Tiere <ein gerades, krummes, spitzes, stumpfes Horn; die Hörner einer Kuh, einer Ziege>: Der Torero wurde von einem Horn des Stiers durchbohrt
|| K-: Horntier, Hornvieh
|| NB: Hirsche, Rentiere usw haben keine Hörner, sondern ein Geweih
2. nur Sg; das Material, aus dem Haare, Nägel und die äußere Schicht der Haut bestehen
|| K-: Hornbrille, Hornkamm, Hornknopf
3. ein Musikinstrument aus Blech (zum Blasen) <das Horn blasen, ins Horn stoßen>
|| ↑ Abb. unter Blasinstrumente
|| K-: Hornsignal; Hörnerklang
|| -K: Jagdhorn, Waldhorn
4. ≈ Hupe <das Horn ertönen lassen>
|| ID jemandem Hörner aufsetzen gespr; seinen (Ehe)Mann mit einem anderen Mann betrügen; sich (Dat) die Hörner ablaufen/abstoßen gespr; (besonders sexuelle) Erfahrungen sammeln und dadurch ruhiger, reifer werden; ins gleiche Horn blasen/stoßen gespr; die gleichen Ansichten wie jemand anderer äußern

Horn

(hɔrn)
substantiv sächlich
Horn(e)s , Hörner (ˈhœrnɐ)
1. hartes, spitzes Gebilde auf dem Kopf mancher Tiere Auch weibliche Ziegen haben Hörner.
umgangssprachlich den Ehemann sexuell betrügen
2. Substanz, die aus Tierhufen und Hörnern gewonnen wird Knöpfe aus Horn Hornbrille
3. Musik einfaches, gebogenes Blechblasinstrument Hornsignal Jagdhorn
Thesaurus

Horn:

SireneTröte (umgangssprachlich), Hupe,
Übersetzungen

Horn

banya, corn

Horn

roh, klakson, lesní roh

Horn

szarv

Horn

corno

Horn

horn

Horn

sarvi, torvi

Horn

rog, rogovlje, truba

Horn

ホルン, 角

Horn

경적, 뿔, 뿔피리

Horn

hoorn

Horn

horn

Horn

horn

Horn

เขาสัตว์, แตร

Horn

kèn báo hiệu, sừng, tù và

Horn

, 喇叭,

Họrn

nt <-(e)s, ºer>
(von Tieren, = Trinkhorn) → horn; (fig inf: = Beule) → bump, lump; jdn mit den Hörnern aufspießento gore sb; sich (dat) die Hörner ablaufen or abschleifen or abstoßen (inf)to sow one’s wild oats; jdm Hörner aufsetzen (inf)to cuckold sb, to give sb horns (old); Hörner tragen (fig)to be a cuckold; das Horn von Afrika (Geog) → the Horn of Africa ? Stier
(Mus) → horn; (Mil) → bugle; (von Auto etc)horn, hooter; die Hörner (im Orchester) → the horns pl, → the horn section; ins Horn stoßento blow or sound the horn; ins gleiche Horn blasen or stoßen or tutento chime in; kräftig ins Horn stoßen (fig inf: = angeben) → to blow one’s own trumpet
(bei Schnecke) → horn, feeler
sich die Hörner abstoßen [ugs.]to sow one's wild oats [fig.]
ins gleiche Horn stoßento take the same line
aus Hornhorny [made of horn]