Hinterachse

(weiter geleitet durch Hinterachsen)

Hịn·ter·ach·se

 die <Hinterachse, Hinterachsen> kfz: hintere Radachse

hịn•te•r-

Adj; nur attr, nicht adv, ohne Komparativ; da, wo hinten ist ↔ vorder- <das Ende, die Seite, der Teil>: sich in die hinterste Reihe setzen; die Lösungen im hinteren Teil des Buches
|| K-: Hinterachse, Hinterausgang, Hintereingang, Hinterhuf, Hinterlauf, Hinterpforte, Hinterrad, Hinterseite, Hintertreppe
|| zu Hinterrad ↑ Abb. unter Fahrrad
|| ID das Hinterste zuvorderst kehren gespr;
a) etwas sehr gründlich suchen;
b) etwas suchen und dabei alles in Unordnung bringen

Ạch•se

[-ks-] die; -, -n
1. eine Stange, die als Teil eines Fahrzeugs, Wagens zwei gegenüber liegende Räder verbindet
|| K-: Achsabstand; Achsenbruch
|| -K: Antriebsachse, Hinterachse, Vorderachse
2. eine gedachte Linie, um die ein Körper rotiert <sich um die eigene Achse drehen>
|| -K: Erdachse, Körperachse
3. Math; eine gedachte od. fixierte Linie, die bei einer Drehung ihre Lage nicht verändert
|| -K: Koordinatenachse, Symmetrieachse; x-Achse, y-Achse
|| ID auf Achse sein gespr; auf (Geschäfts)Reisen sein
Übersetzungen

Hinterachse

rear axle