Himmels

Hịm·mel

 der <Himmels, Himmel>
1. (↔ Erde) der Luftraum über der Erde ein trüber/klarer/bewölkter Himmel, die Wolken am Himmel, in den Himmel hineinragen, Vögel kreisen am Himmel
2rel.: (↔ Hölle) Sitz der Gottheit/Paradies in den Himmel kommen, im Himmel sein
3. (übertr.) das Ziel aller Sehnsüchte den Himmel auf Erden haben, sich wie im Himmel fühlen
4. (übertr.) das Schicksal/Gott Der Himmel möge das verhüten!, Das weiß der Himmel (allein)!, Das war ein Zeichen des Himmels., Um Himmels willen!
5. Baldachin ein Bett mit Himmel
im sieb(en)ten Himmel sein (umg.) sehr glücklich oder verliebt sein
aus heiterem Himmel (umg.) urplötzlich
Himmel und Erde in Bewegung setzen (umg.) alles Mögliche versuchen
jemanden in den Himmel heben (geh.) jmdn. übermäßig bewundern zum Himmel schreien (umg.) empörend sein ein Unrecht, das zum Himmel schreit
das Blaue vom Himmel herunterlügen (umg.) jmdn. schamlos belügen
Ach, du lieber Himmel! (umg.) Ausruf des Erschreckens
Übersetzungen

Himmels

celestial
Das Tal des HimmelsThe Pastures of Heaven [John Steinbeck]
Säule des HimmelsPillar of the Sky [Cecelia Holland]
Die Nähe des HimmelsTrue Believer [Nicholas Sparks]