Herrenfriseur

Fri•seur

[fri'zøːɐ] der; -s, -e; jemand, dessen Beruf es ist, Haare (u. Bart) anderer Menschen zu schneiden und zu pflegen
|| K-: Friseurhandwerk, Friseursalon
|| -K: Damenfriseur, Herrenfriseur
|| hierzu Fri•seu•se [-'zøːzə] die; -, -n; Fri•seu•rin die; -, -nen

Hẹrr

der; -(e)n, -en
1. verwendet als höfliche Bezeichnung für eine erwachsene männliche Person (mit der man nicht befreundet ist od. die man nicht näher kennt) ↔ Dame <ein junger, älterer, freundlicher Herr>: Ein Herr hat angerufen; Die Herren fordern die Damen zum Tanzen auf
|| K-: Herrenbekleidung, Herrenfahrrad, Herrenfriseur, Herrenhandschuh, Herrenhemd, Herrenkonfektion, Herrenmagazin, Herrenmantel, Herrenmode, Herrenrad, Herrensakko, Herrensattel, Herrenschneider, Herrenschuh, Herrensocken, Herrentoilette, Herrenuhr, Herrenunterwäsche
2. Herr (+ Titel) + Name /Herr + Titel verwendet als höfliche Anrede od. Bezeichnung für eine erwachsene männliche Person ↔ Frau: Guten Tag, Herr Dr. Müller!
3. nur Pl, Sport; die männlichen Sportler ↔ Damen: Bei den Herren siegte Hans Maier; der Slalom der Herren
|| K-: Herrendoppel, Herreneinzel
4. Herr (über jemanden/etwas) jemand, der große Macht über Menschen, Tiere und Dinge (die er besitzt) hat ≈ Gebieter <ein gütiger, strenger, gerechter Herr; sich zum Herrn machen; Herr über Leben und Tod sein>: Der Hund gehorcht seinem Herrn aufs Wort
|| -K: Burgherr, Fabrikherr, Feudalherr, Grundherr, Gutsherr, Kolonialherr, Landesherr, Lehnsherr (Burgherr, Fabriksherr, Feudalherr, Grundherr, Gutsherr, Kolonialherr, Landesherr, Lehensherr)
5. Rel Gott <der Herr im Himmel; den Herrn loben, preisen; dem Herrn danken>
6. der Herr des Hauses der Vorstand einer Familie, besonders in seiner Funktion als Gastgeber
7. die Herren der Schöpfung hum; die Männer
8. jemandes alter Herr gespr hum; (besonders von Jugendlichen verwendet) jemandes Vater
|| ID der Herr im Haus sein in einer Familie die Entscheidungen treffen; sein eigener Herr sein (besonders finanziell) unabhängig sein; Herr der Lage/Situation sein, bleiben eine schwierige Situation unter Kontrolle haben; jemandes/etwas Herr werden; über jemanden/etwas Herr werden sich gegen jemanden durchsetzen bzw. eine Situation unter seine Kontrolle bringen; nicht mehr Herr seiner Sinne sein so verwirrt sein, dass man nicht weiß, was man tut; aus aller Herren Länder(n) geschr; von überall her
|| NB: der Herr; den, dem, des Herr(e)n
Übersetzungen

Herrenfriseur

حَلَّاق

Herrenfriseur

holič

Herrenfriseur

barber

Herrenfriseur

κουρέας

Herrenfriseur

barber

Herrenfriseur

barbero, peluquero

Herrenfriseur

parturi

Herrenfriseur

barbier

Herrenfriseur

brijač

Herrenfriseur

barbiere

Herrenfriseur

床屋

Herrenfriseur

이발사

Herrenfriseur

herenkapper

Herrenfriseur

(herre)frisør

Herrenfriseur

fryzjer

Herrenfriseur

barbeiro

Herrenfriseur

herrfrisör

Herrenfriseur

ช่างตัดผม

Herrenfriseur

berber

Herrenfriseur

thợ cắt tóc

Herrenfriseur

理发师