Heiden-

Hei•den-

im Subst, betont, wenig produktiv, gespr; sehr viel od. sehr intensiv; die Heidenangst, die Heidenarbeit, das Heidengeld <ein Heiden- verdienen>, der Heidenlärm <einen Heiden- machen>, der Heidenrespekt, der Heidenspaß, der Heidenspektakel <einen Heiden- veranstalten>
|| NB:
a) meist mit unbestimmtem Artikel;
b) Beide Teile dieser Begriffe werden betont: Heidenspaß

Heiden-

(ˈhaidən)
präfix + Subst.
umgangssprachlich sehr groß, sehr intensiv eine Heidenangst haben einen Heidenlärm machen Heidenspaß
Übersetzungen

Hei|den-

:
Hei|den|a#ngst
f eine Heiden- vor etw (dat) haben (inf)to be scared stiff of sth (inf)
Hei|den|a#r|beit
f (inf)real slog (inf)
Hei|den|ge#ld
nt (inf)packet (Brit inf), → bundle (US inf)
Hei|den|kra#ch
m (inf), Hei|den|lạ̈rm
m (inf)unholy din (inf)
hei|den|mä|ßig (inf)
adjhuge, massive
advincredibly; Heiden- Geld verdienento earn a (real) packet (Brit inf) → or bundle (US inf)
Hei|den|mis|si|on
Hei|den|res|pe#kt
m (inf)healthy respect
Hei|den|spaß
m (inf)terrific fun; einen Heiden- habento have a whale of a time (inf); das macht ihm einen Heiden-he finds it terrific fun
Hei|den|spek|ta|kel
m (inf)awful row; (= Schimpfen)awful fuss