Heißluft


Verwandte Suchanfragen zu Heißluft: Heißluftballon

heiß

, heißer, heißest-; Adj
1. mit/von sehr hoher Temperatur, sehr warm ↔ kalt <glühend, kochend, siedend heiß>: ein heißes Bad nehmen; An heißen Tagen gehe ich gern schwimmen; Das Kind hat eine ganz heiße Stirn, bestimmt hat es Fieber
|| K-: Heißluft
2. nur attr oder adv; sehr intensiv ≈ leidenschaftlich <eine Liebe, eine Sehnsucht, ein Verlangen, ein Wunsch; jemanden heiß begehren, heiß und innig lieben; etwas heiß ersehnen; heiß begehrt, ersehnt, geliebt sein>: Das Kind hat seinen heiß geliebten Teddy verloren
|| K-: heißbegehrt, heißersehnt, heißgeliebt
3. mit heftigen Worten und starken Gefühlen <eine Debatte, eine Diskussion, ein Kampf, eine Kontroverse; heiß umkämpft, umstritten>
|| K-: heißumkämpft, heißumstritten
4. nicht adv, gespr; so, dass es zu Streit od. Konflikten führt ≈ brisant, heikel < meist ein Thema>
5. nicht adv, gespr; mit Streit, Protest od. politischen Aktionen: Die Atomkraftgegner kündigten einen heißen Herbst an
6. nur attr, nicht adv, gespr; mit sehr guten Aussichten auf Erfolg, auf den Sieg <ein Favorit>: ein heißer Tipp beim Pferderennen
7. gespr; mit einem schnellen, erregenden (Tanz)Rhythmus (wie z. B. bei Rockmusik) <Musik, Rhythmen>
8. gespr; (von sportlichen Autos, schnellen Motorrädern) sehr schnell: ein heißer Ofen
9. gespr; (besonders von Jugendlichen verwendet) sehr gut, sehr schön ≈ stark, toll: Den Film finde ich echt heiß!
10. jemandem ist heiß jemand schwitzt ↔ jemandem ist kalt
9. etwas läuft heiß etwas wird durch starke Reibung heiß (1) <ein Getriebe, ein Rad, eine Maschine o. Ä.>
|| ID es läuft jemandem heiß und kalt den Rücken hinunter/herunter es schaudert jemanden, jemand hat Angst (wenn er an etwas denkt)
|| NB: heißmachen

Lụft

die; -, Lüf•te
1. nur Sg; das Gemisch aus Gasen, das die Erde umgibt und das der Mensch und die Tiere brauchen, um atmen zu können <dünne, feuchte, milde, klare, warme, kalte, frische Luft; die Luft einatmen, ausatmen; keine Luft (mehr) bekommen; nach Luft ringen, schnappen>: Die Luft besteht aus einem Gemisch aus Stickstoff, Sauerstoff und Edelgasen; Nach dem Regen ist die Luft wieder frisch und gut; Wenn man auf einen Berg steigt, wird die Luft immer dünner
|| K-: Luftblase, Luftfeuchtigkeit, Luftfilter, Luftmangel, Luftreinheit, Luftströmung, Lufttemperatur, Luftverschmutzung, Luftverunreinigung
|| -K: Frischluft, Kaltluft, Warmluft, Heißluft; Meeresluft
2. nur Sg; der Raum direkt über der Oberfläche der Erde, in dem wir leben: einen Ball in die Luft werfen; eine Brücke in die Luft sprengen; Ein Pfeil fliegt durch die Luft; Der Vogel fing eine Fliege in der Luft
|| K-: Luftangriff, Luftkampf, Luftschlacht
3. nur Sg; ein leichter Wind ≈ Lüftchen, Brise <es geht, weht eine frische, kalte Luft>
4. Luft holen ≈ einatmen <tief Luft holen>
5. die Luft anhalten die Luft (1) nicht aus dem Mund und der Nase strömen lassen
6. an die frische Luft gehen; frische Luft schnappen nach draußen gehen, um frische Luft (1) atmen zu können
|| ID meist Die Luft ist rein! es ist niemand da, der einen beobachten könnte; Es herrscht dicke Luft gespr; es herrscht eine gespannte Atmosphäre, Streit bahnt sich an; jemanden wie Luft behandeln gespr; jemanden ignorieren; Luft für jemanden sein gespr; von jemandem ignoriert, nicht beachtet werden; etwas liegt in der Luft etwas steht (als Gefahr, Drohung) direkt bevor: Da lag ein Streit in der Luft; jemand/etwas löst sich in Luft auf jemand/etwas verschwindet plötzlich; jemandem bleibt die Luft weg
a) jemand kann nicht mehr atmen;
b) jemand ist sehr erschrocken od. erstaunt; etwas fliegt in die Luft etwas explodiert: Die Brücke flog in die Luft; etwas in die Luft jagen gespr; etwas sprengen: eine Brücke in die Luft jagen; etwas ist aus der Luft gegriffen etwas ist erfunden und existiert in Wirklichkeit nicht <eine Behauptung>; aus etwas ist die Luft raus gespr; etwas hat nicht mehr dieselbe Wirkung od. den Schwung wie am Anfang; jemand geht in die Luft gespr; jemand wird sehr schnell wütend ≈ jemand geht hoch; jemanden an die frische Luft setzen gespr; jemanden hinauswerfen; jemanden in der Luft zerreißen gespr; jemanden sehr hart kritisieren; sich/etwas (Dat) Luft machen laut sagen, was einem Probleme und Ärger macht <seinem Ärger, Verdruss Luft machen>; meist von Luft und Liebe kann man nicht leben man braucht auch Essen usw (u. deswegen auch Geld) zum Leben; sich in die Lüfte schwingen; sich in die Lüfte erheben geschr; den Boden verlassen und fliegen <Vögel>; jemandem die Luft zum Atmen nehmen jemanden in seiner Freiheit sehr einschränken; Halt die Luft an! gespr;
a) sei still, rede nicht so viel;
b) übertreib nicht so; etwas hängt (noch) in der Luft etwas ist noch nicht entschieden; jemanden in der Luft hängen lassen jemanden auf eine Entscheidung od. Hilfe warten lassen
Übersetzungen

Heißluft

hot air

Heißluft

Горячий воздух

Heißluft

Hot air

Heißluft

Ar quente

Heißluft

الهواء الساخن

Heißluft

Горещ въздух

Heißluft

뜨거운 공기

Heiß|luft

fhot air; Kochen mit Heißluftfan-assisted cooking