Zunft

(weiter geleitet durch Handwerkszunft)

Zụnft

 die <Zunft, Zünfte>
1gesch.: Standesorganisation von Handwerkern im Mittelalter die Zunft der Zimmerleute/Schneider/Goldschmiede
2. (umg. scherzh.) Gesamtheit der Personen, die denselben Beruf ausüben die Zunft der Zahnärzte, die schreibende Zunft

Zụnft

die; -, Zünf•te
1. hist; eine Organisation von Handwerkern (besonders im Mittelalter), die die Qualität und die Preise der Produkte kontrollierte und die Ausbildung junger Menschen regelte
|| K-: Zunftmeister, Zunftordnung
|| -K: Bäckerzunft, Schneiderzunft; Handwerkszunft
2. gespr hum; eine Gruppe von Leuten mit demselben Beruf <die schreibende Zunft (= Journalisten)>

Zunft

(ʦʊnft)
substantiv weiblich
Zunft , Zünfte (ˈʦʏnftə)
1. historisch Handwerkervereinigung besonders im Mittelalter zur Interesssenwahrung und Ausbildungsregelung die Schneiderzunft Zunftmeister
2. humorvoll Menschen, die denselben Beruf haben die Zunft der Journalisten
Übersetzungen

Zunft

guild

Zunft

gremio

Zunft

corps de métier

Zunft

associazione, corporazione di arti e mestieri, corporazione

Zunft

societas

Zunft

цех

Zunft

ギルド

Zunft

길드

Zunft

Guild

Zunft

Guild

Zunft

Guild

Zụnft

f <-, ºe> (Hist) → guild; (hum inf)brotherhood; die Zunft der Bäcker/Fleischer etcthe bakers’/butchers’ etc guild