Handschrift

Hạnd·schrift

 die <Handschrift, Handschriften>
1. persönlicher Schriftzug eine leserliche/unleserliche Handschrift haben
2. das wiedererkennbares (persönliches) Gepräge von jmdm. oder etwas Das Bild/die Inszenierung trägt die Handschrift des Künstlers., Das Verbrechen trägt die Handschrift der Mafia.
3. ein handgeschriebener alter Text alte Handschriften aus dem 13. Jahrhundert entdecken

Hạnd•schrift

die
1. die Art, die Buchstaben zu schreiben, die für jemanden typisch ist <eine (un)saubere, (un)leserliche, (un)ordentliche Handschrift haben>
2. (besonders bei einem Kunstwerk) Merkmale, die für den typisch sind, der es gemacht hat <etwas trägt, verrät jemandes Handschrift>
3. ein Buch, das mit der Hand geschrieben ist ↔ Druck2 (4): Handschriften des 13. Jahrhunderts

Handschrift

(ˈhantʃrɪft)
substantiv weiblich
Handschrift , Handschriften
1. charakteristische Art, wie jd schreibt eine schöne / unregelmäßige Handschrift haben
2. charakteristische Eigenschaften eines Werkes, einer Tat Der Einbruch trägt die Handschrift der gesuchten Bande.
3. handgeschriebener Text, meist aus dem Mittelalter alte Handschriften
Übersetzungen

Handschrift

el yazısı, el yazması

Handschrift

escriptura

Handschrift

käsiala, käsikirjoitus

Handschrift

手書き

Handschrift

letra

Handschrift

почерк

Handschrift

rukopis

Handschrift

håndskrift

Handschrift

écriture

Handschrift

rukopis

Handschrift

calligrafia

Handschrift

육필

Handschrift

håndskrift

Handschrift

pismo odręczne

Handschrift

handstil

Handschrift

ลายมือ

Handschrift

chữ viết tay

Handschrift

笔迹
die Handschrift von jdm./etw. tragento bear the hallmarks of sb./sth.
flüchtige Handschriftcareless handwriting
unleserliche Handschriftpoor handwriting