Haltlosigkeit

Hạlt·lo·sig·keit

 die Haltlosigkeit SUBST kein Plur.
1. moralische Schwäche Seine Haltlosigkeit wurde für alle zum Problem.
2. Unbegründetheit Die Haltlosigkeit ihrer Behauptungen war ihr nicht bewusst.

hạlt•los

Adj; ohne Steigerung
1. nicht adv; ohne jeden sachlichen Grund ≈ unbegründet, gegenstandslos <ein Gerücht, eine Anklage, eine Behauptung, eine Anschuldigung o. Ä.>
2. ohne psychische und moralische Festigkeit ≈ labil: Seit dem Tod ihrer Eltern ist sie völlig haltlos
|| hierzu Hạlt•lo•sig•keit die; nur Sg
Thesaurus

Haltlosigkeit:

Unbeständigkeit
Übersetzungen

Haltlosigkeit

instability