Haarfarbe

(weiter geleitet durch Haarfarben)

Haar·far·be

 die <Haarfarbe, Haarfarben> Farbe des Haars2

Fạr•be

die; -, -n
1. die optische Erscheinung, die es möglich macht, z. B. bei einer Ampel den Unterschied zwischen den Signalen rot, gelb und grün zu sehen <die gelbe, rote, blaue, grüne, braune, schwarze, weiße Farbe; eine grelle, kalte, kräftige, leuchtende, schreiende, warme Farbe; die Farben des Regenbogens; Farben aufeinander abstimmen>: Welche Farbe hat ihr Auto - beige oder braun?
|| K-: Farbabstufung, Farbkontrast, Farbnuance, Farbskala
|| -K: Augenfarbe, Gesichtsfarbe, Haarfarbe, Hautfarbe; Modefarbe
2. nur Sg; die Farben (1) rot, blau, grün, gelb usw im Gegensatz zu schwarz und weiß: Das Buch enthält viele Abbildungen - die meisten sind in Farbe
|| K-: Farbaufnahme, Farbdia, Farbdruck, Farbfernsehen, Farbfernsehgerät, Farbfilm, Farbfoto, Farbtafel
3. die Farbe (1) von jemandes Haut, die besonders von der Sonne gebräunt ist ↔ Blässe: Du hast im Urlaub am Meer eine richtig gesunde Farbe bekommen
4. eine meist flüssige Substanz, mit der man einen Gegenstand anmalt <eine gut deckende, lichtbeständige Farbe; eine Farbe dick, dünn (auf etwas (Akk)) auftragen; eine Farbe verdünnen, Farben mischen>: Die (alte) Farbe blättert schon von den Wänden; Fass nicht an den Zaun, die Farbe ist noch frisch!
|| K-: Farbfleck, Farbklecks, Farbschicht, Farbtupfen
|| -K: Holzfarbe; Lackfarbe, Malfarbe; Ölfarbe
5. Kurzw ↑ Spielfarbe
|| ID Farbe bekennen (müssen) seine tatsächliche Meinung über etwas nicht länger verbergen (können)

Haar

das; -(e)s, -e
1. ein feines Gebilde, das wie ein Faden aussieht und aus der Haut von Menschen und vielen (Säuge)Tieren wächst <ein blondes, braunes, graues usw Haar; jemandem/sich ein Haar ausreißen; sich die Haare an den Beinen, unter den Achseln rasieren>
|| K-: Haarausfall, Haarbüschel, Haarwuchs, Haarwurzel
|| -K: Achselhaar, Barthaar, Brusthaar, Kopfhaar; Flaumhaar; Schamhaar; Schwanzhaar
2. das Haar/die Haare Kollekt; alle Haare (1) auf dem Kopf eines Menschen <dünnes, feines, glattes, krauses, lockiges, strähniges, schütteres, volles Haar (haben); die Haare fallen/hängen jemandem ins Gesicht/in die Augen/in die Stirn/gehen jemandem aus; das Haar/die Haare lang, kurz, offen, in der Mitte/seitlich gescheitelt tragen; das Haar/die Haare föhnen, kämmen, bürsten, frisieren, toupieren, flechten, tönen, färben, bleichen, schneiden; (sich (Dat)) die Haare wachsen lassen>
|| ↑ Abb. unter Kopf
|| K-: Haarbürste, Haarfarbe, Haarklemme, Haarspange, Haarspray, Haarsträhne, Haartransplantation, Haarwäsche, Haarwaschmittel
|| zu Haarbürste ↑ Abb. unter Bürste
3. nur Sg; das Fell von bestimmten Tieren: eine Katze mit langem Haar
|| ID aufs Haar gespr; ganz genau <jemandem aufs Haar gleichen>; um ein Haar/ums Haar gespr; beinahe, fast: Ich hätte ihn um ein Haar überfahren; nicht um ein Haar/um kein Haar gespr; überhaupt nicht: Er hat sich um kein Haar verändert; Da hat er/sie Haare lassen müssen er/sie hat bei diesem (erfolgreichen) Unternehmen auch einen Schaden erlitten; etwas ist an den Haaren herbeigezogen pej; etwas ist sehr unwahrscheinlich, sehr weit hergeholt: Seine Ausrede war an den Haaren herbeigezogen; jemandem stehen die Haare zu Berge/sträuben sich die Haare jemand ist über etwas (meist über schlimme Fehler von anderen) entsetzt; jemandem die Haare vom Kopf fressen gespr hum; auf jemandes Kosten sehr viel essen; kein gutes Haar an jemandem/etwas lassen jemanden/etwas sehr stark kritisieren; ein Haar in der Suppe finden einen Nachteil, Mangel, Fehler bei etwas entdecken; meist Sie hat Haare auf den Zähnen sie ist sehr streitsüchtig und aggressiv und will immer recht haben; niemandem ein Haar/ein Härchen krümmen können sehr sanftmütig sein; <Personen> geraten/kriegen sich in die Haare gespr; zwei od. mehrere Personen fangen an, miteinander zu streiten; <Personen> liegen sich in den Haaren gespr; zwei od. mehrere Personen haben Streit miteinander; sich (Dat) wegen einer Person (Gen, gespr auch Dat) /etwas, über etwas (Akk) keine grauen Haare wachsen lassen sich keine (allzu) großen Sorgen wegen einer Person/Sache machen; meist Ich bekomme noch graue Haare deinetwegen/deswegen! du bereitest/das bereitet mir viel Sorgen
|| ► behaart, enthaaren
Übersetzungen

Haarfarbe

hair color, hair colour

Haarfarbe

couleur de cheveux

Haarfarbe

hajszín

Haarfarbe

matukrāsa