Haare

Haar

 das <Haars (Haares), Haare>
1. eines der vielen feinen Gebilde, die aus der Haut des Menschen und aus der Haut von Tieren wachsen blonde/braune/dunkelblonde/graue/schwarze Haare, das erste graue Haar, Haare an den Beinen/auf der Brust haben
2(kein Plur.) (geh.) alle Haare1 sich das Haar kämmen, dichtes/feines/kräftiges/ krauses/lockiges Haar haben
3. das Fell einiger Tiere ein Hund/eine Katze mit kurzem Haar
4Haare auf den Zähnen haben (umg. abwert.) streitsüchtig und rechthaberisch sein
etwas an/bei den Haaren herbeiziehen (umg. abwert.) etwas anführen, was kaum mit der Sache zu tun hat Diese Begründung ist aber wirklich an den Haaren herbeigezogen!
um ein Haar (umg.) beinahe
jemandem kein Haar krümmen (umg.) jmdm. nichts zu Leide tun
kein gutes Haar an jemandem/etwas lassen jmdn. oder etwas schlecht machen
jemandem stehen die Haare zu Berge (umg.) jmd. ist entsetzt
sich in die Haare geraten (umg.) sich streiten
sich über etwas keine grauen Haare wachsen lassen (umg.) sich über etwas keine Sorgen machen
ein Haar in der Suppe finden (umg.) an einer Sache etwas auszusetzen haben

Redewendungen: Ich habe mich so über dein Missgeschick geärgert, mir standen alle Haare zu Berge (ich habe mich so darüber aufgeregt); du kannst dich noch so anstrengen, sie wird immer ein Haar in der Suppe finden (sie wird immer etwas zu beanstanden haben); hat einen so guten Charakter, sie würde niemandem ein Haar krümmen (sie ist sehr friedliebend); darüber würde ich mir jetzt keine grauen Haare wachsen lassen (darüber würde ich mir keine Sorgen machen); die beiden Jungen gleichen einander bis aufs Haar (sind einander sehr ähnlich); obwohl sie Freundinnen sind, geraten sie sich immer in die Haare (wenn sie sich sehen, verstreiten sie sich immer); mit Haut und Haaren (ganz, vollständig).

Übersetzungen

Haare

hairs

Haare

cheveux

Haare

capelli

Haare

haar, haren

Haare

kıl, saç, tüy
Allein schon wegen seiner Haare sollte man ihn von der Liste streichen.His hair alone should keep him off the list.
jdm. die Haare verstrubbeln [ugs.]to muss up sb.'s hair [coll.] [esp. Am.]
jdm. die Haare kraulento run one's fingers through sb.'s hair