Groschen

(weiter geleitet durch groschens)

Grọ•schen

der; -s, -
1. hist; die ehemals kleinste Währungseinheit in Österreich: Ein Schilling hat hundert Groschen
2. (D) hist; eine Zehnpfennigmünze
3. nur Pl, gespr ≈ (wenig) Geld: Er verdient als Zeitungsjunge ein paar Groschen nebenbei
|| ID bei jemandem fällt (endlich) der Groschen gespr; jemand versteht endlich, wovon die Rede ist
|| NB: Die Idiome, die unter Pfennig aufgeführt sind, hört man auch mit Groschen

Groschen

(ˈgrɔʃən)
substantiv männlich
Groschens , Groschen
historisch umgangssprachlich Zehnpfennigstück einen Groschen in den Automaten werfen
altmodisch jd begreift etw. endlich
Übersetzungen

Groschen

groat, penny, picayune

Groschen

groschen

Groschen

madeni on fenik

Groschen

Penny

Groschen

penny

Groschen

penny

Groschen

пенни

Groschen

Penny

Groschen

Penny

Groschen

Penny

Groschen

פני

Groschen

ペニー

Groschen

페니

Groschen

Penny

Grọ|schen

m <-s, ->
(Aus: Hist) → groschen; (in Polen) → grosz; (Hist) → groschen
(Hist inf) → 10-pfennig piece; (fig)penny, cent (US); seine paar Groschen zusammenhaltento scrape together a few pence or pennies/cents (US); sich (dat) ein paar Groschen verdienento earn (oneself) a few pence or pennies/cents (US), → to earn (oneself) a bit of pocket money; der Groschen ist gefallen (hum inf)the penny has dropped (inf); bei ihm fällt der Groschen pfennigweisehe’s pretty slow on the uptake, it takes him a while to catch on
paar Groschen [wenig Geld]shoestring [Am.] [coll.]
Der Groschen ist gefallen!Now he gets the point!
für Groschen arbeitento work for peanuts