Sumpf

(weiter geleitet durch Großstadtsumpf)

Sụmpf

 der <Sumpfes, Sümpfe>
1. ein Gebiet mit sehr feuchtem, weichen Boden, der oft mit Wasser bedeckt ist
-boden, -land, -loch, -niederung, -pflanze, -wald
2. (übertr.) ein Ort, an dem die Menschen wenig Moral besitzen der Sumpf der Korrutpion/des Lasters
Großstadt-

Sụmpf

der; -(e)s, Sümp•fe
1. ein Gelände mit sehr feuchtem, weichem Boden, der oft mit Wasser bedeckt ist <einen Sumpf entwässern, trockenlegen, austrocknen; im Sumpf stecken bleiben, einsinken>: Die Everglades in Florida sind ein riesiger Sumpf, in dem Alligatoren und viele Wasservögel leben
|| K-: Sumpfboden, Sumpfgebiet, Sumpfloch, Sumpfniederung, Sumpfpflanze
2. pej; ein Ort, an dem moralische Prinzipien ignoriert werden <ein moralischer Sumpf; ein Sumpf des Lasters, der Korruption>
|| -K: Großstadtsumpf
|| zu
1. sụmp•fig Adj

Sumpf

(zʊmpf)
substantiv männlich
Sumpf(e)s , Sümpfe (ˈzʏmpfə)
1. Geografie Gelände mit sehr feuchtem, weichem Boden einen Sumpf trockenlegen Sumpfblume
2. feuchter, weicher Boden im Sumpf1 im Sumpf stecken bleiben
3. figurativ abwertend Bereich des moralischen Verfalls Die Verwaltung ist dort ein einziger Sumpf der Korruption.
Übersetzungen

Sumpf

aiguamoix, aiguamoll, pantà, patamoll

Sumpf

mocsár

Sumpf

fen, mýri

Sumpf

bažina

Sumpf

marsk, mose, sump

Sumpf

suo

Sumpf

močvara

Sumpf

沼, 沼地

Sumpf

늪, 습지

Sumpf

myr, sump

Sumpf

myr, träsk

Sumpf

บึง, หนองน้ำ, ห้วย

Sumpf

đầm lầy, vũng lầy

Sumpf

沼泽, 湿地, 马什

Sumpf

מארש

Sumpf

馬什

Sụmpf

m <-(e)s, ºe> → marsh; (= Morast)mud; (in tropischen Ländern) → swamp; (fig)morass; im Sumpf der Großstadtin the squalor and corruption of the big city
sich am eigenen Schopf / Schopfe aus dem Sumpf ziehento pull / lift oneself up by one's (own) bootstraps [coll.]
Sümpfe der Traurigkeit [Die unendliche Geschichte]Swamps of Sadness [The Neverending Story]
Im Sumpf des VerbrechensJust Cause [Arne Glimcher]