Grammatikregel

(weiter geleitet durch Grammatikregeln)

Gram·mạ·tik·re·gel

 die <Grammatikregel, Grammatikregeln> Regel der Grammatik

Gram•mạ•tik

die; -, -en
1. nur Sg; die (Lehre von den) Regeln einer Sprache, nach denen Wörter in ihrer sprachlichen Form verändert und zu Sätzen kombiniert werden <die deskriptive, historische, strukturelle, vergleichende Grammatik>: die deutsche, französische, italienische Grammatik beherrschen; die Grammatik des Deutschen
|| K-: Grammatikprüfung, Grammatikregel, Grammatiktheorie
2. ein Buch, in dem die Grammatik (1) einer Sprache dargestellt ist
Übersetzungen

Gram|mạ|tik|re|gel