Gräuel

(weiter geleitet durch Gräuelgeschichte)

Gräu·el

 <Gräuels, Gräuel> der Gräuel SUBST meist Plur. geh. grauenhafte, entsetzliche, abstoßende Gewalttat Die Gräuel des Krieges sind unbeschreiblich. jemandem ein Gräuel sein von jmdm. als höchst widerwärtig angesehen werden

Gräu•el

der; -s, -
1. meist Pl, geschr; entsetzliche, unmenschliche Taten, die die Menschen schockieren und abstoßen: die Gräuel des Krieges
|| K-: Gräuelgeschichte, Gräuelszene, Gräueltat
2. jemand/etwas ist jemandem ein Gräuel jemand empfindet jemanden/etwas als sehr unangenehm: Die Steuererklärung ist mir ein Gräuel

Gräuel

(ˈgrɔyəl)
substantiv
Gräuels , Gräuel
gehoben schreckliche Gewalttat Die Ausstellung erinnert an die Gräuel des Krieges. Gräueltaten
etw. ist jdm sehr unangenehm Prüfungen sind mir ein Gräuel!
Übersetzungen

Gräuel

atricità, orrore

Gräuel

wreedheden

Gräuel

Atrocidades

Gräuel

暴行

Gräuel

暴行

Gräuel

Zvěrstva

Gräuel

Grusomheder

Gräuel

זוועות

Gräuel

残虐行為

Gräuel

Grymheter

Gräu|el

?
m <-s, ->
no pl (= Grauen, Abscheu)horror; Gräuel vor etw (dat) habento have a horror of sth
(= Gräueltat)atrocity
(= Gegenstand des Abscheus)abomination; sie/er/es ist mir ein GräuelI loathe or detest her/him/it; die Prüfung ist mir ein GräuelI’m really dreading the exam; es ist mir ein Gräuel, das zu tunI loathe or detest or cannot bear doing that
jdm. ein Gräuel sein [ugs.]to be sb.'s bête noire
jdm. ein Gräuel seinto be anathema to sb.
eine Gräueltat begehento commit an atrocity