Grund

(weiter geleitet durch Goldgrund)

Grụnd

 der <Grunds (Grundes), Gründe>1 (Anlass, Motiv, Ursache) etwas, das eine Handlung auslöst nicht auf den Grund seines merkwürdigen Verhaltens kommen, Aus welchem Grund bist du hier?, Das ist ein triftiger/schwer wiegender/einleuchtender/stichhaltiger/zwingender Grund., Ich muss leider aus beruflichen/privaten Gründen absagen.
Beweg-, Haupt-

Grụnd

 der <Grunds (Grundes), Gründe>2
1. Erdboden Das Haus steht auf festem/felsigem Grund.
2. der Boden eines Gewässers Das Schiff ist auf Grund gelaufen.
Meeres-
3sich in Grund und Boden schämen (umg.) sich sehr schämen
von Grund auf/aus völlig, ganz und gar
einer Sache auf den Grund gehen versuchen, etwas zu klären Getrennt- oder Zusammenschreibung→R 4.20 auf Grund/aufgrund, etwas zu Grunde/zugrunde legen, zu Grunde/zugrunde liegen, etwas zu Grunde/zugrunde richten, zu Grunde/zugrunde gehen

Grụnd

1 der; -(e)s; nur Sg
1. der Erdboden als Fläche, auf der man steht bzw. geht <auf felsigem, festem, schlüpfrigem, sumpfigem Grund stehen>
2. veraltend; der Erdboden als Fläche, auf der etwas angebaut wird od. wächst ≈ Boden, Erde <fetter, magerer, lehmiger, sandiger Grund>
|| -K: Ackergrund
3. Kurzw ↑ Grundbesitz: eigenen Grund haben
|| K-: Grunderwerb, Grundsteuer
4. jemandes Grund und Boden verwendet als Bezeichnung für ein Grundstück od. Grundstücke in jemandes Besitz
5. der feste Boden eines Gewässers: Das Wrack liegt auf dem Grund des Meeres
|| -K: Meeresgrund
6. eine einheitliche (meist einfarbige) Fläche, die den Hintergrund od. Untergrund z. B. für ein Muster bildet: Dieser Stoff zeigt schwarze Streifen auf rotem Grund
|| -K: Goldgrund
|| ID von Grund auf/aus ≈ radikal, völlig <etwas von Grund auf/aus ändern, erneuern, kennen, lernen>; im Grunde (genommen) ≈ eigentlich2 (7); sich in Grund und 'Boden schämen gespr; sich sehr schämen; etwas in Grund und 'Boden wirtschaften gespr; durch schlechtes Wirtschaften etwas ruinieren; etwas (Dat) auf den Grund gehen versuchen, die (verborgenen) Ursachen o. Ä. von etwas zu finden
|| NB: zugrunde

Grụnd

2 der; -(e)s, Grụ̈n •de; das Motiv, der Anlass od. die Ursache, warum jemand etwas Bestimmtes tut, warum etwas geschieht <ein einleuchtender, schwerwiegender, stichhaltiger, zwingender Grund; aus beruflichen, privaten Gründen; den Grund für etwas angeben; Gründe für etwas vorbringen>: Ich habe meine Gründe für diese Entscheidung; Es besteht kein Grund zur Aufregung; Sie hat allen Grund, sich zu ärgern
|| -K: Entlassungsgrund, Entschuldigungsgrund, Krankheitsgrund, Scheidungsgrund, Verhaftungsgrund
|| NB: aufgrund
|| zu
1. grụnd•los Adj; Grụnd•lo•sig•keit die; nur Sg

Grund

(grʊnt)
substantiv männlich
Grund(e)s , Gründe (ˈgrʏndə)
1. Erklärung, warum etw. geschehen ist oder jd etw. getan hat Ich muss aus verschiedenen Gründen absagen. Er hat sie ohne Grund geschlagen. Es gibt Grund zum Feiern: Sie hat die Prüfung bestanden!
eine Erklärung für etw. suchen / finden
eigentlich Im Grunde genommen habe ich nichts gegen ihn.
2. Erde, auf der man steht, etw. baut usw. sumpfiger / sandiger Grund
völlig von Grund auf verschieden sein etw. von Grund auf ändern / erneuern
sich sehr schämen
so viel reden, dass jd aufgibt, Argumente gegen einen vorzubringen
3. Stück Land, das jdm gehört sein eigener Grund und Boden Grundbesitzer Grundsteuer
4. untere Fläche, Boden Das Schiff ist auf Grund gelaufen. Das Schiff sank auf den Grund des Meeres.
tief in meinem / seinem Inneren
Übersetzungen

Grund

pohja, syy

Grund

alap, föld, ok, talaj

Grund

anledning, botten, grund, jord, mark, orsak

Grund

理由

Grụnd

m <-(e)s, ºe>
no pl (= Erdboden)ground; (old, dial: = Erdreich) → soil, ground; Grund und Bodenland; in Grund und Boden (fig, sich blamieren, schämen) → utterly; verdammenoutright; jdn in Grund und Boden redennot to leave sb a leg to stand on, to shoot sb’s arguments to pieces; bis auf den Grund zerstören/abtragento raze to the ground
(Aus) (= Bauplatz)(building) plot; (= Grundstück)grounds pl, → land no indef art, no pl
no pl (esp Art) → ground; (Her) → field
no pl (von Gefäßen, Becken etc)bottom; (= Meeresgrund)(sea)bed; (liter: = Talgrund) → bottom of the/a valley; Grund suchen (im Wasser) → to look for a foothold, to try to find the bottom; auf Grund stoßen (Naut) → to (run to) ground; ein Schiff auf Grund setzento scuttle a ship; das Glas/den Becher bis auf den Grund leerento drain the glass/tumbler
no pl (lit, fig: = Fundament) → foundation (→ s pl); (= das Innerste)depths pl; von Grund auf or ausentirely, completely; etw von Grund auf ändernto change sth fundamentally or from top to bottom; von Grund auf neu gebaut/geplantrebuilt/re-planned from scratch; ein von Grund auf aufrechter Menscha thoroughly honest fellow; den Grund zu etw legen (lit, fig)to lay the foundations of or for sth; einer Sache (dat) auf den Grund gehen (fig)to get to the bottom of sth; im Grunde seines Herzensin one’s heart of hearts; im Grunde (genommen)basically, fundamentally
(= Ursache, Veranlassung, Ausrede)reason; (= Beweggrund)grounds pl, → reason; aus gesundheitlichen etc Gründenfor health etc reasons, on health etc grounds; aus dem einfachen Grunde, dass …for the simple reason that …; ohne Grundwithout reason; auf Grund or aufgrund von Zeugenaussagenon the basis or strength of the witnessestestimonies; auf Grund or aufgrund einer Verwechslung/seiner Eifersuchtowing to or because of a mistake/his jealousy; ich habe Grund zu der Annahme, dass …I have reason to believe or grounds for believing that …; Gründe und Gegengründepros and cons, arguments for and against; einen Grund zum Feiern habento have good cause for (a) celebration; du hast keinen Grund zum Klagenyou have no cause to complain or for complaint; die Gründe für und widerthe cases for and against; jdm Grund (zu etw) gebento give sb good reason or cause (for sth); jdm allen Grund geben, etw zu glaubento give sb every reason to believe etc sth; aus diesem Grundfor this reason; aus guten Gründen, mit gutem Grundwith good reason; aus welchem Grund(e)?for what reason?; aus Gründenfor reasons of; zu Grunde = zugrunde
soll versuchen den Grund festzustellenshould endeavor to ascertain the reasons [Am.]
Der Grund lag mithin darin, dass ... [geh.]The reason therefore lay in the fact that ...
ein Beispiel für seinen von Grund auf schlechten Geschmackan instance of his quintessential bad taste