Gleichmäßigkeit

Gleich·mä·ßig·keit

 die (kein Plur.) der Zustand, dass etwas gleichmäßig ist oder verläuft

gleich•mä•ßig

Adj
1. so, dass man den Rhythmus, den Druck, das Tempo o. Ä. dabei nicht ändert ≈ gleichbleibend: gleichmäßig atmen; sich in gleichmäßigem Tempo bewegen
2. zu gleichen Teilen od. im gleichen Ausmaß ≈ ausgewogen: die Bonbons an die Kinder gleichmäßig verteilen; die Torte gleichmäßig mit Glasur bestreichen
|| hierzu Gleich•mä•ßig•keit die; nur Sg
Übersetzungen

Gleichmäßigkeit

equability, evenness

Gleichmäßigkeit

uniformità