Gleichförmigkeit

Gleich·för·mig·keit

 die (kein Plur.) das Gleichförmigsein

gleich•för•mig

Adj; ohne Änderung od. Abwechslungen (über längere Zeit), in gleicher Weise: Bei der Gymnastik gleichförmige Bewegungen machen; Die stundenlange gleichförmige Arbeit macht mich krank
|| hierzu Gleich•för•mig•keit die; nur Sg
Thesaurus

Gleichförmigkeit:

GleichheitIdentität,
Übersetzungen