Karte

(weiter geleitet durch Getränkekarte)

Kạr·te

 die <Karte, Karten>
1. ein rechteckiges Blatt aus einem festen Papier oder Karton, das einem bestimmten Zweck dient Er schreibt die neuen englischen Vokabeln, ihre Verwendungsweise und die deutsche Übersetzung auf Karten im Format DIN A 5.
2. kurz für "Landkarte" oder "Seekarte" eine Karte im Maßstab 1:10000, Kannst du Karten lesen?
3. kurz für "Fahrkarte" Vergessen Sie nicht, die Karten am Automaten zu entwerten!
4. kurz für "Eintrittskarte" Die Karten für das Konzert sind bereits ausverkauft.
5. kurz für "Postkarte" oder "Ansichtskarte" Wir haben unseren Freunden aus dem Urlaub Karten geschickt.
6. kurz für "Speisekarte" Unsere reichhaltige Karte bietet auch regionale Spezialitäten.
7. kurz für "Kreditkarte" Zahlen Sie bar oder mit Karte?
8. kurz für "Visitenkarte" Darf ich Ihnen meine Karte überreichen?
9. kurz für "Spielkarte" die Karten mischen
10. kurz für "Chipkarte"
11die rote Karte sport: (Fußball) der Platzverweis, mit dem der Schiedsrichter ein sehr schweres Foulspiel bestraft
die Gelbe Karte sport: (Fußball) die ernste Verwarnung, mit der der Schiedsrichter ein Foulspiel ahndet
jemandem die Karten legen jmdm. mithilfe von Spielkarten die Zukunft vorhersagen
alle Karten in der Hand haben über alle Mittel und Möglichkeiten verfügen
sich nicht in die Karten sehen/schauen lassen niemanden in seine Absichten oder Pläne einweihen
alles auf eine Karte setzen alles riskieren
auf die falsche Karte setzen eine Sache unterstützen, die keinen Erfolg hat

Kạr•te

die; -, -n
1. ein rechteckiges Stück aus festem (steifem) Papier, auf das man etwas schreibt
|| -K: Karteikarte
2. eine Karte (1) (oft mit einem aufgedruckten Foto od. Bild), die dazu dient, anderen eine Nachricht od. einen Gruß zu schreiben <jemandem aus dem Urlaub, zum Geburtstag eine Karte schicken, schreiben>
|| -K: Ansichtskarte, Beileidskarte, Geburtstagskarte, Glückwunschkarte, Neujahrskarte, Postkarte, Weihnachtskarte
3. ≈ Eintrittskarte <Karten kaufen, bestellen; Karten reservieren lassen>
|| K-: Kartenbestellung, Kartenverkauf (Kartenbestellung, Kartenvorverkauf)
|| -K: Kinokarte, Konzertkarte, Theaterkarte
4. (in Restaurants, Bars o. Ä.) eine Liste, auf der Speisen, Getränke usw und ihre Preise stehen <die Karte verlangen, studieren; die Karte bringen>
|| -K: Eiskarte, Getränkekarte, Speisekarte, Weinkarte
5. ein (meist großes) Blatt (Papier), auf dem ein Gebiet (z. B. ein Land od. eine Stadt) mit seinen Bergen, Tälern, Straßen, Flüssen usw dargestellt ist ≈ Landkarte <eine Karte lesen, studieren; etwas auf der Karte suchen>
|| -K: Europakarte, Weltkarte; Himmelskarte; Straßenkarte; Autokarte
6. eine von verschiedenen Karten (1) mit Zahlen und/od. Symbolen, die beim Kartenspiel verwendet werden ≈ Spielkarte <die Karten mischen, geben; gute, schlechte Karten haben; Karten spielen>
|| -K: Bridgekarte, Canastakarte, Rommékarte, Skatkarte, Tarockkarte
7. ≈ Fahrkarte, Ticket <eine Karte lösen; die Karte entwerten (lassen), vorzeigen; eine Karte lochen, knipsen, kontrollieren>
|| -K: Jahreskarte, Monatskarte, Wochenkarte; Rückfahrkarte; Schülerkarte, Seniorenkarte
8. Kurzw ↑ Visitenkarte <seine Karte dalassen, abgeben, überreichen>
9. Kurzw ↑ Kreditkarte <mit Karte zahlen>
10. die Gelbe/Rote Karte Sport; eine gelbe/rote Karte (1), die der Schiedsrichter beim Fußball, Handball o. Ä. hochhält, um zu signalisieren, dass ein Spieler wegen eines Fouls o. Ä. verwarnt wird (gelb) bzw. das Feld verlassen muss (rot)
11. die grüne Karte ein Dokument, das (besonders bei Fahrten ins Ausland) als Nachweis dafür dient, dass ein Fahrzeug versichert ist
|| ID jemandem die Karten legen jemandem mithilfe von (Spiel)Karten die Zukunft (voraus)sagen; die/seine Karten aufdecken/(offen) auf den Tisch legen; mit offenen Karten spielen nichts zu verheimlichen versuchen; alles auf 'eine Karte setzen alles tun (u. riskieren), um etwas Bestimmtes zu erreichen; auf die falsche Karte setzen eine Sache unterstützen, die keinen Erfolg hat; jemandem in die Karten sehen/schauen herausbekommen, welche Pläne und Absichten jemand hat

Karte

(ˈkartə)
substantiv weiblich
Karte , Karten
1. rechteckiges Stück aus dünnem Karton zum Beschriften Karteikarte Tischkarten zeigten, wer wo sitzen sollte.
Sport Karte, mit der der Schiedsrichter beim Fußball einen Spieler verwarnt / vom Platz verweist
2. Brief Karte1 mit oder ohne Bild, die man jdm mit der Post schickt jdm eine Karte aus dem Urlaub schicken Ansichtskarte Postkarte
3. Einladungs-, Geburtstags-, Weihnachts- bedruckte Karte1 mit guten Wünschen, die man jdm gibt oder schickt eine Glückwunschkarte zum bestandenen Examen Weihnachtskarte Geburtstagskarte Einladungskarte
4. Eintritts-, Kino- Karte1 , die einen berechtigt, eine Ausstellung, Vorstellung o. Ä. zu besuchen Ich habe zwei Karten für das Konzert bestellt. Kinokarte eine Dauerkarte fürs Schwimmbad haben
5. Fahr- Karte1 , die einen berechtigt, ein öffentliches Verkehrsmittel zu benutzen eine Karte lösen / entwerten Schülerkarte Monatskarte
6. Land- Plan, der Länder darstellt und den Verlauf von Straßen, die Lage von Orten usw. Straßenkarte Ich glaube, wir haben uns verfahren; ich muss einen Blick auf die Karte werfen. Europakarte
7. Spiel- Karte1 aus einem Spiel mit vier Reihen mit unterschiedlichen Symbolen Karten spielen die Karten mischen gute Karten auf der Hand haben
jdm mit Karten die Zukunft vorhersagen
alles riskieren
seine Pläne und Absichten verraten
nichts verheimlichen
seine Pläne für sich behalten
8. Speise-, Getränke-, Wein- Liste mit Speisen und / oder Getränken, die man im Lokal bestellen kann Könnten wir bitte die Karte haben? Tageskarte Speisekarte Weinkarte Eiskarte
9. Chip-, Krankenkassen-, Kunden- rechteckiges bedrucktes Stück Plastik, das als Ausweis dient o. Ä. Chipkarte Krankenkassenkarte Kundenkarte
10. Finanzwelt Karte9 , die man als Kunde einer Bank bekommt, um damit Geld am Automaten abzuheben, anstelle von Bargeld zu zahlen usw. mit Karte zahlen Scheckkarte Bankkarte Kreditkarte
11.
12. IT Grafik-, Sound- flaches austauschbares Bauteil für Computer mit bestimmter Aufgabe Grafikkarte Speicherkarte Soundkarte
Thesaurus

Karte:

StadtplanWegeverzeichnis, Speisezettel, Speisekarte, Menü, Landkarte, Speisenkarte, Straßenkarte, Plan,
Übersetzungen

karte

bilet, kart, harita, oyun kağıdı, yemek listesi

karte

билет

karte

kort, billet

karte

وَرَق

karte

blahopřání, lístek

karte

kortti, lippu

karte

karta

karte

カード, チケット

karte

카드, 표

karte

biljett, kort

karte

ตั๋ว, บัตรอวยพร

karte

thiếp, vé

karte

地圖

Kạr|te

f <-, -n>
(auch Comput) → card
(= Fahrkarte, Eintrittskarte)ticket; (= Einladungskarte)invitation (card); (= Bezugsschein)coupon; (= Essenskarte)luncheon voucher, meal ticket (US); (= Mitgliedskarte)(membership) card; die Karten, bitte!tickets, please!
(= Landkarte)map; (= Seekarte)chart; Karten lesento mapread
(= Speisekarte)menu; (= Weinkarte)wine list; nach der Karteà la carte
(= Spielkarte)(playing) card; jdm die Karte lesento tell sb’s fortune from the cards; mit offenen Karten spielen (lit)to play with one’s cards on the table; (fig)to put one’s cards on the table; er spielt mit verdeckten Karten (fig)he’s playing his cards or it very close to his chest; du solltest deine Karten aufdecken (fig)you ought to show your hand, you ought to put your cards on the table; alle Karten in der Hand halten (fig)to hold all the cards; er lässt sich nicht in die Karten sehen or gucken (fig)he’s playing it close to his chest; jdm in die Karten sehen (lit)to look or take a look at sb’s cards; alles auf eine Karte setzen (lit)to stake everything on one card; (fig)to stake everything on one chance; (= andere Möglichkeiten ausschließen)to put all one’s eggs in one basket (prov); du hast auf die falsche Karte gesetzt (fig)you backed the wrong horse; schlechte/gute Karten habento have a bad/good hand; (fig)to be in a difficult/strong position
sich nicht in die Karten schauen lassento hold / keep / play one's cards close to one's chest
die Gelbe / Rote Karte zückento brandish the yellow / red card [football]
seine Karten (offen) auf den Tisch legen [fig.]to put / lay one's cards on the table [fig.]