Gestell

(weiter geleitet durch Gestelle)

Ge·stẹll

 das <Gestells (Gestelles), Gestelle> eine meist aus Holz- oder Metallteilen bestehende Konstruktion, die etwas trägt oder die zur Aufbewahrung von etwas dient Im Raum standen lediglich ein Tisch und ein paar einfache Gestelle mit Büchern und Aktenordnern.

Ge•stẹll

das; -(e)s, -e
1. ein Gegenstand, der aus Stangen, Brettern od. Latten zusammengefügt ist und auf den man z. B. Flaschen, Gläser od. Bücher stellen kann ≈ Regal
|| -K: Drahtgestell, Holzgestell; Büchergestell, Flaschengestell
2. der Rahmen eines Gegenstands, einer Maschine od. eines Apparats, an dem andere, kleinere Teile befestigt sind
|| -K: Bettgestell, Brillengestell, Fahrzeuggestell

Gestell

(gəˈʃtɛl)
substantiv sächlich
Gestell(e)s , Gestelle
1. Konstruktion aus Stangen, Brettern o. Ä. zum Lagern von Dingen Auf der Arbeitsplatte stand ein Gestell mit Holztellern.
2. Bett-, Brillen- stabiler Rahmen, der etw. stützt, hält Bei dem Unfall hat sich das Fahrgestell verzogen.
Thesaurus

Gestell:

StänderStellage,
Übersetzungen

Gestell

établi

Ge|stẹll

nt <-(e)s, -e>
stand; (= Regal)shelf; (= Ablage)rack; (= Rahmen, Bettgestell, Brillengestell, Tischgestell)frame; (auf Böcken) → trestle; (= Wäschegestell)clothes dryer; (aus Holz) → clotheshorse; (= Fahrgestell)chassis; (= Flugzeuggestell)undercarriage (esp Brit), → landing gear; (Tech: von Hochofen) → hearth
(fig, inf: = Beine) → pins pl (inf); langes Gestellbeanpole (inf)