Gesellin

Ge·sẹl·le

, Ge·sẹl·lin der <Gesellen, Gesellen>
1. ein Handwerker, der seine Lehrzeit mit einer Prüfung beendet hat
2. (veralt.) Bursche

Ge•sẹl•le

der; -n, -n
1. ein Handwerker, der seine Lehrzeit mit einer Prüfung abgeschlossen hat ↔ Lehrling, Meister
|| K-: Gesellenprüfung
2. gespr veraltend; ein meist jüngerer Mann: ein munterer, trinkfreudiger Geselle
|| NB: der Geselle; den, dem, des Gesellen
|| zu
1. Ge•sẹl•lin die; -, -nen
Übersetzungen

Ge|sẹl|lin

f <-, -nen> (= Handwerksgesellin)journeyman