Geschichtsstunde

Ge·schịchts·stun·de

 die <Geschichtsstunde, Geschichtsstunden> schule: Schulstunde im Unterrichtsfach Geschichte

Stụn•de

die; -, -n
1. einer der 24 Teile, in die der Tag eingeteilt wird; Abk Std. <eine viertel, halbe, ganze, knappe, volle Stunde>: eine geschlagene (= ganze) Stunde warten müssen; Er wollte in einer Stunde hier sein; Sie verdient fünfzehn Euro die Stunde/pro Stunde/in der Stunde
|| NB: in drei viertel Stunden, aber eine Dreiviertelstunde (zusammengeschrieben)
|| K-: Stundengeschwindigkeit, Stundenlohn, Stundenzeiger
|| -K: Dreiviertelstunde, Viertelstunde
2. die Zeit, zu der etwas Bestimmtes geschieht: in der Stunde der Not zu jemandem halten; jemandem in der Stunde seines Todes beistehen; schöne Stunden mit jemandem verbringen; zur gewohnten Stunde kommen
|| -K: Abschiedsstunde, Feierstunde, Geburtsstunde, Mußestunde, Ruhestunde, Sterbestunde, Todesstunde; (mit Pl:) Arbeitsstunden, Bankstunden, Bürostunden, Dienststunden, Geschäftsstunden
3. der Unterricht in einem Fach o. Ä., der ungefähr eine Stunde (1) dauert <jemandem Stunden geben, erteilen; Stunden in etwas (Dat) nehmen; eine Stunde schwänzen>: privat Stunden im Gitarrespielen nehmen; In der ersten Stunde haben wir Mathe
|| K-: Stundensoll, Stundenzahl
|| -K: Deutschstunde, Englischstunde, Geschichtsstunde, Mathestunde, Physikstunde, Turnstunde, Zeichenstunde usw; Geigenstunde, Klavierstunde, Reitstunde, Tanzstunde; Doppelstunde; Nachhilfestunde, Privatstunde, Schulstunde, Unterrichtsstunde, Vertretungsstunde
4. zur Stunde geschr; jetzt, in diesem Augenblick
5. zu später/vorgerückter Stunde geschr; spät am Abend
6. in einer stillen Stunde wenn man Zeit (zum Nachdenken) hat
7. jemandes große Stunde der Zeitpunkt, an dem jemand Gelegenheit hat zu zeigen, was er kann
8. die Stunde der Wahrheit der Zeitpunkt, an dem sich zeigt, was jemand kann od. wie gut etwas ist
9. die Stunde null der Zeitpunkt, an dem etwas sehr Wichtiges geschieht und eine neue Epoche anfängt
10. die Stunde X ['ɪks] der Zeitpunkt in der Zukunft, an dem etwas Wichtiges geschehen soll
11. von Stund an geschr veraltend; von jetzt/da an
|| ID jemandes letzte Stunde hat geschlagen/ist gekommen jemandes Tod ist nahe; wissen, was die Stunde geschlagen hat die Situation richtig einschätzen und wissen, was man tun muss; <ein Mann, eine Frau, ein Kämpfer, ein Revolutionär usw> der ersten Stunde jemand, der von Anfang an bei einer Sache dabei war
|| zu
1. und
3. stụn•den•wei•se Adj; meist adv

Ge•schịch•te

1 die; -; nur Sg
1. die Geschichte (+ Gen) die Entwicklung (eines Teils) der menschlichen Kultur od. der Natur <der Gang/Lauf der Geschichte>: die Geschichte Deutschlands, Amerikas usw; Das Land kann auf eine lange, wechselhafte Geschichte zurückblicken; die Geschichte der Malerei, der Medizin, der Musik, des Altertums, des Mittelalters, der Neuzeit; die Geschichte der Französischen Revolution
|| K-: Geschichtsauffassung, Geschichtsforscher, Geschichtsforschung, Geschichtswissenschaft, Geschichtswissenschaftler
|| -K: Kirchengeschichte, Kulturgeschichte, Kunstgeschichte, Literaturgeschichte, Musikgeschichte, Naturgeschichte, Sprachgeschichte
2. die Geschichte (+ Gen) der Vorgang und Verlauf, wie etwas entsteht, sich jemand/etwas (zu etwas) entwickelt
|| -K: Entstehungsgeschichte, Entwicklungsgeschichte; Leidensgeschichte, Krankengeschichte, Krankheitsgeschichte
3. die Wissenschaft, die sich mit der Geschichte (1) beschäftigt <Geschichte studieren, lehren>
4. eine Geschichte (+ Gen) ein Buch o. Ä., das sich mit der Geschichte (1) beschäftigt: eine Geschichte des Zweiten Weltkriegs schreiben; eine Geschichte der Technik lesen
5. ein Fach in der Schule, in dem die Kinder besonders die gesellschaftliche, politische und wirtschaftliche Geschichte (1) der Menschheit lernen
|| K-: Geschichtsarbeit, Geschichtsbuch, Geschichtslehrer, Geschichtsnote, Geschichtsstunde
|| ID jemand/etwas geht in die Geschichte ein jemand/etwas ist so wichtig, dass sich spätere Generationen an ihn/daran erinnern werden; etwas gehört der Geschichte an etwas existiert nicht mehr; jemand/etwas macht Geschichte jemand/etwas ist für die Menschheit sehr wichtig, jemand tut etwas sehr Wichtiges: Die Erfindung des Ottomotors hat Geschichte gemacht