Gerichtsurteil

Ge·rịchts·ur·teil

 das <Gerichtsurteils, Gerichtsurteile> vom Gericht1 ergehendes Urteil

Ụr•teil

das
1. ein Urteil (über jemanden/etwas) die Entscheidung eines Richters (am Ende eines Prozesses) <ein hartes, mildes, gerechtes Urteil; ein Urteil fällen, sprechen, vollstrecken, aufheben; ein Urteil anfechten; gegen ein Urteil Berufung einlegen; ein Urteil ist rechtskräftig>: Das Urteil lautete auf zehn Jahre Haft
|| K-: Urteilsbegründung, Urteilsverkündung, Urteilsvollstreckung
|| -K: Gerichtsurteil, Todesurteil
2. ein Urteil (über jemanden/etwas) eine Aussage, mit der man eine Person od. Sache bewertet, nachdem man sie genau geprüft hat ≈ Bewertung <ein fachmännisches Urteil; sich (Dat) ein Urteil bilden, anmaßen; ein Urteil (über jemanden/etwas) abgeben; ein (vernichtendes, vorschnelles) Urteil fällen>
|| zu
2. ụr•teils•los Adj

Ge•rịcht

1 das; -(e)s, -e
1. meist Sg; eine öffentliche Einrichtung, bei der meist ein Richter, ein Staatsanwalt usw darüber entscheiden, ob jemand/etwas gegen ein Gesetz verstoßen hat und wenn ja, welche Strafe dafür angemessen ist <das zuständige Gericht; das Gericht tagt, vertagt sich, tritt zusammen, lädt jemanden vor (= fordert jemandes Anwesenheit); jemanden bei Gericht verklagen; das Gericht anrufen (= um ein Urteil bitten); eine Sache vor Gericht bringen; mit einer Sache vor Gericht gehen; vor dem Gericht erscheinen, aussagen; sich vor dem Gericht verantworten müssen>
|| K-: Gerichtsakte, Gerichtsmedizin, Gerichtstermin, Gerichtsverfahren, Gerichtsverhandlung, Gerichtsvorsitzende (Gerichtsakte, Gerichtsmedizin, Gerichtstermin, Gerichtsverfahren, Gerichtsverhandlung, Gerichtsvorsitzender)
|| -K: Schwurgericht, Schiedsgericht
2. nur Sg, Kollekt; die Richter o. Ä., die das Urteil in einem Prozess sprechen <das Gericht zieht sich zur Beratung zurück, spricht jemanden frei, verurteilt jemanden, entscheidet auf etwas (Akk)>
|| K-: Gerichtsbeschluss, Gerichtsurteil
3. das Gebäude, in dem das Gericht (1) zusammenkommt: Ich habe noch auf dem/im Gericht zu tun, muss aufs/ins Gericht
|| K-: Gerichtsgebäude, Gerichtssaal
4. vor Gericht kommen/stehen angeklagt werden/sein
5. etwas kommt vor Gericht etwas wird von einem Gericht (2) entschieden
6. Hohes Gericht! verwendet als Anrede für das Gericht (2)
7. das Jüngste Gericht Rel; (nach christlichem Glauben) eine Art Gericht (1), das Gott beim Weltuntergang hält und bei dem er entscheidet, wer für seine Handlungen belohnt und wer bestraft wird
|| ID über jemanden Gericht halten
a) wie ein Gericht (2) über jemanden urteilen;
b) jemandes Ansichten od. Verhalten verurteilen, ablehnen; mit jemandem hart/streng ins Gericht gehen jemanden streng kritisieren od. bestrafen
Übersetzungen

Gerichtsurteil

verdict