Gerümpel

Ge·rụ̈m·pel

 das <Gerümpels> (kein Plur.) (abwert.) alte, nicht mehr brauchbare Gegenstände Wir müssen inzwischen das Auto im Hof parken, weil die ganze Garage voller Gerümpel ist.

Ge•rụ̈m•pel

das; -s; nur Sg, Kollekt, pej; alte Dinge, die kaputt od. nutzlos sind (u. irgendwo aufbewahrt werden): Unser Dachboden ist voll(er) Gerümpel

Gerümpel

(gəˈrʏmpəl)
substantiv sächlich nur Singular
Gerümpels
abwertend wertlose, alte Gegenstände Der Keller ist voller Gerümpel.
Übersetzungen

Gerümpel

eski püskü eşya, pılı pırtı

Gerümpel

lumber, junk, litter

Gerümpel

bric-à-brac

Ge|rụ̈m|pel

nt <-s>, no pljunk