Genüge

Ge·nü·ge

 einer Sache Genüge tun/leisten (geh.) eine Sache gebührend berücksichtigen
zur Genüge (oft abwert.) in ausreichendem Maß

Ge•nü•ge

die; nur in
1. zur Genüge meist pej; in ausreichendem Maß (bis zum Überdruss): Hör mit diesen Vorwürfen auf. Die kenn ich schon zur Genüge!
2. etwas (Gen) Genüge tun/leisten geschr; etwas erfüllen, etwas ausreichend beachten <jemandes Bitten, Forderungen Genüge tun/leisten>
Übersetzungen

Ge|nü|ge

f <->, no pl zur Genügeenough; das habe ich zur Genüge getan/gehört/gesehenI have done/heard/seen it often enough or (stärker, abwertend) → quite often enough; etw zur Genüge kennento know sth well enough; (abwertender) → to know sth only too well, to be only too familiar with sth; jdm Genüge tun (geh)to satisfy sb; jds Forderungen (dat) Genüge tun (geh)to satisfy or meet sb’s demands; jds Erwartungen (dat) Genüge tun (geh)to fulfil (Brit) → or fulfill (US) → sb’s expectations
eine Sache zur Genüge getan habento have had one's fill of doing sth.
Davon habe ich schon zur Genüge gehört!I've already heard enough of that!
der Gerechtigkeit Genüge tunto serve justice