Gehorsamkeit

ge•họr•sam

Adj
1. (jemandem gegenüber) gehorsam sich so verhaltend, wie es die Eltern, Lehrer usw wünschen ≈ artig, folgsam ↔ störrisch <ein Kind, ein Sohn, eine Tochter>: gehorsam zu Bett gehen
2. veraltend; ohne den Willen od. die Fähigkeit, Kritik an jemandem zu äußern, der in der (sozialen) Hierarchie höher steht <ein Diener, ein Soldat, ein Untertan>
|| hierzu Ge•họr•sam•keit die; nur Sg
Übersetzungen

Gehorsamkeit

dutifulness

Ge|hor|sam|keit

f <->, no plobedience