Gehirnwindung

(weiter geleitet durch gehirnwindungen)

Ge·hịrn·win·dung

 die <Gehirnwindung, Gehirnwindungen> med.: Windungen in der Hirnrinde

Ge•hịrn

das; -(e)s, -e
1. das Organ im Kopf von Menschen und Tieren, mit dem sie denken und fühlen ≈ Hirn: Der Schädel schützt das Gehirn vor Verletzungen
|| K-: Gehirnblutung, Gehirnchirurgie, Gehirnnerv, Gehirnoperation, Gehirntumor, Gehirnwindung, Gehirnzelle
2. gespr ≈ Verstand, Denkvermögen <sein Gehirn anstrengen>

Wịn•dung

die; -, -en
1. meist Pl; eine Bewegung durch Drehen und Gleiten auf dem Boden
2. meist Pl; der Verlauf von etwas, das viele enge Kurven od. Biegungen hat <die Windungen eines Flusses, einer Straße; die Windungen des Darms, im Gehirn>
|| -K: Darmwindung, Gehirnwindung