Geburtszange

(weiter geleitet durch Geburtszangen)
Verwandte Suchanfragen zu Geburtszangen: Saugglockengeburt

Ge·burts·zan·ge

 die <Geburtszange, Geburtszangen> med.: Zange, mit deren Hilfe man das Neugeborene herauszieht

Zạn•ge

die; -, -n
1. ein Werkzeug zum Greifen od. Ziehen. Es besteht aus zwei länglichen Teilen, die quer übereinanderliegen. Die Teile berühren sich am oberen Ende, wenn man sie an den unteren Enden zusammendrückt: die Nägel mit einer Zange aus der Wand ziehen
|| ↑ Abb unter Werkzeug
|| -K: Gebäckzange, Kohlenzange, Kuchenzange, Zuckerzange; Beißzange, Greifzange; Geburtszange
2. meist Pl; die in einer Art Zange (1) geformten Körperteile bestimmter Tiere (besonders Krebse), mit denen sie ihre Beute festhalten ≈ Schere (2)
|| ID jemanden in die Zange nehmen gespr; massiven Druck auf jemanden ausüben (z. B. um Informationen von ihm zu bekommen); jemanden in der Zange haben gespr; jemanden so fest unter Kontrolle haben, dass er das tun muss, was man von ihm will
|| zu
1. zạn•gen•för•mig Adj