Gebrauch

(weiter geleitet durch Gebrauchswert)

Ge·brauch

 der <Gebrauchs (Gebrauches), Gebräuche>
1(kein Plur.) (≈ Anwendung, Benutzung, Verwendung) der Vorgang, dass man etwas zu einem bestimmten Zweck (als Werkzeug) benutzt Der zu häufige Gebrauch dieses Medikaments kann zu Gesundheitsschäden führen., Den Gebrauch von zu vielen Fremdwörtern sollte man vermeiden., Ich musste den Gebrauch eines Wörterbuches erst üben., Vor Gebrauch schütteln!, Solche Maschinen sind schon lange nicht mehr in/im Gebrauch., Weshalb hast du von deinem Recht keinen Gebrauch gemacht?
2(meist Plur.) (≈ Brauch) eine bestimmte Handlung, die irgendwo traditionell überliefert ist und mit der eine bestimmte (rituelle) Bedeutung verbunden ist Sie hat sich lange Zeit mit den Sitten und Gebräuchen der Naturvölker beschäftigt.

Ge•brauch

der; -(e)s; nur Sg
1. der Gebrauch + Gen /von etwas das Verwenden, Gebrauchen (1) ≈ Benutzung: der Gebrauch vieler Fremdwörter
|| K-: Gebrauchsgegenstand, Gebrauchswert
|| -K: Dienstgebrauch, Privatgebrauch; Sprachgebrauch
2. das Anwenden, das Gebrauchen (2) ≈ Handhabung: Die Schüler müssen den Gebrauch eines Wörterbuches üben
3. etwas in Gebrauch nehmen etwas, das man regelmäßig gebrauchen wird, zum ersten Mal verwenden
4. etwas kommt in/außer Gebrauch etwas wird üblich/unüblich
5. etwas in/im Gebrauch haben etwas regelmäßig benutzen
6. etwas ist in/im Gebrauch etwas wird regelmäßig benutzt, verwendet
7. von etwas Gebrauch/keinen Gebrauch machen geschr; etwas (in einer bestimmten Situation) verwenden/nicht verwenden: Die Polizei macht von der Schusswaffe Gebrauch; Sie hat von den vertraulichen Informationen keinen Gebrauch gemacht
8. vor/nach Gebrauch bevor man etwas verwendet/nachdem man etwas verwendet hat: die Flasche vor Gebrauch gut schütteln, nach Gebrauch wieder verschließen
Gebrauch (gəˈbraux)
substantiv männlich
Gebrauch(e)s , Gebräuche (gəˈbrɔyçə)
1. Benutzung Verwendung zu einem bestimmten Zweck Der Polizist machte von seiner Schusswaffe Gebrauch. Der Gebrauch von Kondomen schützt vor einer Ansteckung mit Aids. Vor Gebrauch bitte schütteln! Die Druckpresse ist schon lange nicht mehr in Gebrauch.
2. Bräuche nur Pl. für ein Volk, ein Land o. Ä. typische Traditionen oder Rituale christliche Gebräuche rund um das Osterfest

Gebrauch

(gəˈbraux)
substantiv männlich
Gebrauch(e)s , Gebräuche (gəˈbrɔyçə)
1. Verwendung zu einem bestimmten Zweck Der Polizist machte von seiner Schusswaffe Gebrauch. Der Gebrauch von Kondomen schützt vor einer Ansteckung mit Aids. Vor Gebrauch bitte schütteln! Die Druckpresse ist schon lange nicht mehr in Gebrauch.
2. nur Pl. für ein Volk, ein Land o. Ä. typische Traditionen oder Rituale christliche Gebräuche rund um das Osterfest
Übersetzungen

Gebrauch

uso, costume, impiego

Gebrauch

gelenek, görenek, kullanılış, kullanma

Gebrauch

costumbre

Gebrauch

使用

Gebrauch

使用

Gebrauch

ใช้

Gebrauch

الاستخدام

Gebrauch

사용

Ge|brauch

m <-(e)s, Gebräuche> (= Benutzung)use; (eines Wortes) → usage; (= Anwendung)application; (= Brauch, Gepflogenheit)custom; falscher Gebrauchmisuse; (= falsche Anwendung)misapplication; von etw Gebrauch machento make use of sth; in Gebrauch seinto be used, to be in use; etw in Gebrauch (dat) habento use sth; Auto etcto run sth; allgemein in Gebrauch (dat)in general use; etw in Gebrauch nehmen (form)to put sth into use; zum äußeren/inneren Gebrauchto be taken externally/internally; vor Gebrauch (gut) schüttelnshake (well) before use
im allgemeinen Sprachgebrauch auch ... genanntreferred to / known in common parlance as ...
dem allgemeinen Sprachgebrauch entlehntborrowed from everyday language / speech
Warnhinweise: Vor Gebrauch sorgfältig lesen.Read precautions thoroughly before use.