Gaul

Gaul

 der <Gauls (Gaules), Gäule>
1. (abwert.) schlechtes Pferd Ein edles Rennpferd ist dieser alte Gaul wohl nicht!
2. (landsch.) Pferd

Gaul

der; -(e)s, Gäu•le
1. pej; ein schlechtes Pferd <ein alter, kranker, lahmer Gaul>
2. besonders südd gespr ≈ Pferd
|| -K: Ackergaul, Droschkengaul, Karrengaul
|| ID Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul wenn man etwas geschenkt bekommt, soll man damit zufrieden sein und es nicht kritisch (auf Fehler od. Nachteile) prüfen; jemandem geht der Gaul durch gespr; jemand verliert die Beherrschung über sich
Gaul (gaul)
substantiv männlich
Gaul(e)s , Gäule (ˈgɔylə)
1. abwertend Bezeichnung für ein Pferd, das keinen großen Wert hat ein lahmer, alter Gaul
2. Südd. umgangssprachlich Pferd
Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul. - Sprichwort Geschenke soll man annehmen, ohne ihren Wert zu beurteilen.

Gaul

(gaul)
substantiv männlich
Gaul(e)s , Gäule (ˈgɔylə)
1. abwertend Bezeichnung für ein Pferd, das keinen großen Wert hat ein lahmer, alter Gaul
2. umgangssprachlich
Sprichwort Geschenke soll man annehmen, ohne ihren Wert zu beurteilen.
Thesaurus

Gaul:

Mähre (derb)Klepper (derb), Pferd, Ross, Zosse (umgangssprachlich),
Übersetzungen

Gaul

horse, nag

Gaul

cheval, canasson, viandard

Gaul

paard, ros

Gaul

cavalo

Gaul

at, beygir

Gaul

高盧

Gaul

Gallien

Gaul

Galia

Gaul

Gallien

Gaul

גאליה

Gaul

Galie

Gaul

Γαλατία

Gaul

Галия

Gaul

高卢

Gaul

갈리아

Gaul

m <-(e)s, Gäule> (pej)nag, hack; (rare: = Arbeitspferd) → workhorse ? Schwanz a, schenken VT a, scheu
Aus einem Ackergaul kann man kein Rennpferd machen.You can't make a silk purse out of a sow's ear.
Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul.Never look a gift horse in the mouth.
die Gäule scheu machen [ugs.]to upset the apple cart