Spur

(weiter geleitet durch Fuchsspur)

Spur

 die <, Spuren>
1. der Abdruck, der im Boden entsteht, wenn jmd. darauf geht oder fährt Die Kinder hinterließen Spuren im Schnee.
Fuß-, Reifen-, Schleif-, Tier-
2(meist Plur.) eine sichtbare Veränderung, die durch einen Vorgang oder jmds. Handeln entstanden ist Der Orkan hatte seine Spuren hinterlassen., Die Polizei sicherte die Spuren am Tatort.
3. abgegrenzter Streifen auf einer Fahrbahn Er fährt ständig auf der linken Spur.
Linksabbieger-, Rechtsabbieger-, Stand-, Überhol-
4kfz: die Stellung von linkem und rechtem Rad zueinander Ich muss unbedingt die Spur einstellen lassen.
5. eine winzige Menge einer Substanz Man konnte Spuren dieses chemischen Elements nachweisen.
jemandem auf die Spur kommen (umg.) jmdn. als Täter ermitteln
auf jemandes Spuren wandeln jmds. Vorbild folgen

Spur

1 die; -, -en
1. das, was man besonders auf weichem Boden sieht, wenn jemand darauf geht od. fährt <Spuren im Schnee, im Sand; Spuren hinterlassen, suchen; einer Spur folgen; der Wind verweht die Spuren>: Der Jäger verfolgte die Spur, die der Hase im Schnee hinterlassen hatte
|| K-: Spurensuche
|| -K: Fußspur, Reifenspur; Schleifspur; Fuchsspur, Hasenspur, Rehspur, Tierspur
2. die Zeichen (z. B. Schmutz od. Bluttropfen), an denen man erkennen kann, dass jemand irgendwo war od. dass etwas Besonderes geschehen ist <deutliche Spuren hinterlassen; Spuren sichern, verwischen>: Der Einbrecher zog Handschuhe an, um keine Spuren zu hinterlassen
|| K-: Spurensicherung
|| -K: Blutspur, Bremsspur, Kratzspur, Ölspur, Schmutzspur
3. die Zeichen, die helfen, besonders einen Verbrecher od. etwas Verschwundenes zu finden <jemandes Spur führt irgendwohin; jemandes Spur irgendwohin verfolgen; einem Verbrecher, einem Betrug, einem Verbrechen auf die Spur kommen (= ermitteln); einem Verbrecher auf der Spur sein/bleiben (= hinter ihm her sein/bleiben); von jemandem/etwas fehlt jede Spur (= er/es ist verschwunden)>: Die Spur der Juwelendiebe führt nach Italien
4. nur Pl; die Folgen, die ein Ereignis o. Ä. für das spätere Verhalten od. die Entwicklung eines Menschen hat: Ihre schwere Kindheit hat Spuren in ihrem Charakter hinterlassen
5. eine Spur1 (1) im Schnee, die jemand (ein Langläufer) mit seinen Skiern macht und der andere Skifahrer folgen <eine Spur legen; in der Spur gehen>
|| -K: Langlaufspur, Skispur
6. ein Streifen einer Straße, auf dem Fahrzeuge in dieselbe Richtung fahren <die linke, rechte, mittlere Spur; die Spur wechseln; auf/in einer Spur fahren>
|| K-: Spurwechsel
|| -K: Fahrspur, Standspur; Abbiegespur, Linksabbiegerspur, Rechtsabbiegerspur, Überholspur
7. der Abstand zwischen den beiden nebeneinanderliegenden Rädern eines Autos od. Zuges <etwas hat eine breite, schmale Spur>
|| K-: Spurbreite, Spurweite
|| -K: Breitspur, Normalspur, Schmalspur
8. eine Art (unsichtbare) Linie, auf der sich ein Auto bewegt, wenn es geradeaus fährt <das Auto hält die Spur (gut)/nicht, bricht aus der Spur aus, gerät aus der Spur>
9. einer von mehreren Streifen auf einem Tonband. Auf jeder Spur kann man Musik o. Ä. aufnehmen <auf eine andere Spur umschalten>
|| -K: Tonbandspur
10. Inform; einer von vielen Teilbereichen auf einer Diskette od. Festplatte, auf denen man Informationen speichert
11. eine heiße Spur wichtige Zeichen, die bei der Aufklärung eines Verbrechens helfen
|| ID auf jemandes Spuren wandeln gespr; das tun, was ein anderer vor einem getan hat

Spur

2 die; -, -en; eine Spur (+ Gen /von etwas) eine sehr kleine Menge von etwas ≈ Idee, Hauch: nicht die leiseste Spur eines Zweifels haben/von Furcht empfinden; An der Soße fehlt noch eine Spur Pfeffer; Der Tee ist (um) eine Spur (ein bisschen) zu stark; Im Magen des Toten fanden sich Spuren eines Schlafmittels
|| ID nicht die/keine Spur gespr; überhaupt nicht: „Bist du müde?“ - „Nicht die Spur!“

Spur

(ʃpuːɐ)
substantiv weiblich
Spur , Spuren
1. figurativ Reihe von Abdrücken auf dem Boden, wo sich jd / etw. bewegt hat Spuren im Sand Reifenspuren Fußspuren Schmutzspur Die Hunde haben die Spur des Fuches aufgenommen. Die Hunde haben die Spur des Fuchses aufgenommen. Blutspur Ölspur Die Spur des Mörders führte ins Ausland. Seitdem fehlt jede Spur von ihm.

2. Fingerabdrücke, Haare usw., die Hinweise für die Polizei sind Der Täter hat keine Spuren hinterlassen. Spurensuche die Spuren verwischen Spurensicherung
3. Sg. selten sichtbares Zeichen dafür, dass etw. geschehen ist o. Ä. Spuren der Zerstörung die Spuren des Alters vertuschen wollen So ein Erlebnis hinterlässt seine Spuren.
4. ein Streifen der Fahrbahn, der breit genug für ein Auto ist auf der linken Spur fahren Standspur Abbiegespur Spurwechsel sich in die mittlere Fahrspur einordnen Überholspur
nicht seitlich von der Linie abweichen, in die jd ein Fahrzeug lenkt
5. sehr kleine Menge einer Substanz Es fanden sich Spuren von Gift in seinem Blut. Die Musik ist (um) eine Spur zu laut.
umgangssprachlich überhaupt nicht(s)
Übersetzungen

Spur

spoor

Spur

iz, belirti

Spur

أثر, أَثَر

Spur

발자국, 흔적, 자취

Spur

spår

Spur

stopa

Spur

spor

Spur

jälki

Spur

trag

Spur

Spur

spor

Spur

ślad

Spur

ร่องรอย

Spur

dấu vết

Spur

痕迹

Spur

f <-, -en>
(= Abdruck im Boden etc)track; (Hunt) → track, spoor no pl; (= hinterlassenes Zeichen)trace, sign; (= Bremsspur)skidmarks pl; (= Blutspur, Schleimspur etc, Fährte zur Verfolgung)trail; von den Tätern fehlt jede Spurthere is no clue as to the whereabouts of the persons responsible; der Täter hat keine Spuren hinterlassenthe culprit left no traces or marks; jds Spur aufnehmento take up sb’s trail; auf der richtigen/falschen Spur sein (lit, fig)to be on the right/wrong track; jdn auf jds Spur bringento put sb onto sb’s trail or onto sb; jdn auf die richtige Spur bringen (fig)to put sb on(to) the right track; jdm/einer Sache auf der Spur sein/auf die Spur kommento be/get onto sb/sth; die Polizei ist ihm jetzt auf der Spurthe police are onto him now; auf or in jds Spuren wandeln (fig)to follow in sb’s footsteps; (seine) Spuren hinterlassen (fig)to leave its mark; Spuren hinterlassen (fig)to leave one’s/its mark; ohne Spur(en) an jdm vorübergehento have no effect on sb; nicht ohne Spur(en) an jdm vorübergehento leave its mark on sb
(fig: = kleine Menge, Überrest) → trace; (von Pfeffer, Paprika etc)touch, soupçon; (von Vernunft, Anstand, Talent etc)scrap, ounce; von Anstand/Takt keine Spur (inf)no decency/tact at all; von Liebe keine Spur (inf)love doesn’t/didn’t come into it; keine Spur! (inf)not at all; keine Spur davon ist wahr (inf)there’s not a scrap or an ounce of truth in it; wir hatten nicht die Spur einer Chancewe didn’t have a ghost of a chance (inf); eine Spur zu laut/grella shade or a touch too loud/garish
(= Fahrbahn)lane; auf der linken Spur fahrento drive in the left-hand lane; in der Spur bleibento keep in lane; die Spur wechselnto change lanes
(Aut: = gerade Fahrtrichtung) → tracking; Spur halten (beim Bremsen etc) → to hold its course; (nach Unfall) → to track properly; aus der Spur geraten or kommen (durch Seitenwind etc) → to go off course; (beim Bremsen etc) → to skid
(= Spurweite) (Rail) → gauge; (Aut) → track
(Comput) → track
Auf Sherlock Holmes' SpurenAbbott and Costello Meet the Invisible Man [Charles Lamont]
Blutige SpurTell Them Willie Boy Is Here [Abraham Polonsky]
wieder auf Spur bringento turn around [business, football club]